Krimiautorin Silvia Götschi
Krimiautorin Silvia Götschi
Lorenz Pauli/Kathrin Schärer „böse“ © 2016 Atlantis, Zürich
Lorenz Pauli/Kathrin Schärer „böse“ © 2016 Atlantis, Zürich
Lorenz Pauli/Kathrin Schärer „Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus“ © 2020 Atlantis, Zürich
Lorenz Pauli/Kathrin Schärer „Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus“ © 2020 Atlantis, Zürich

Literatur

ABGESAGT | Lesung mit Silvia Götschi & Koffertheater mit Kathrin Schärer

Mediothek Lachen, Lachen SZ

Silvia Götschi liest aus ihrem Schwyzer Krimi «Itlimoos» und die Illustratorin Kathrin Schärer erzählt mit dem Kamishibai, einem japanischen Koffertheater, aus ihrem neuen Buch «Ei, Ei, Ei! Die Maus hilft aus».

Die Mediothek Lachen lädt zum grossen Lesetag mit Bestsellerautorin Silvia Götschi und Illustratorin Kathrin Schärer. Über Mittag werden Hotdogs, Kaffee und Kuchen offeriert und die Mediothek öffnet ihre Türen auch am Nachmittag.

Öffnungszeiten Mediothek: 09.00 – 15.00
(Ausleihe während den Lesungen geschlossen)

11.00 Uhr: Silvia Götschi, Krimilesung «Itlimoos»

Als der Geschäftsmann Tobias Bauer in der Nähe von Wollerau tot aufgefunden wird, ist niemand wirklich überrascht. Verdächtige sind schnell gefunden, doch dann macht Valérie Lehmann eine seltsame Entdeckung: Das Opfer arbeitete an einer Computersimulation, die die Grenze zwischen Fiktion zur Realität ins Wanken bringt.

Die Innerschweizerin Silvia Götschi zählt zu den erfolgreichsten Krimiautorinnen der Schweiz. Seit ihrer Jugend zählen Schreiben, Fotografieren und Psychologie zu ihren Leidenschaften. Seit 1998 hat die Mutter von drei Söhnen und zwei Töchtern aus der Berufung ihren Beruf gemacht und wurde zur passionierten Krimiautorin mit Hang zu den dunklen Abgründen der Seele.

14.00 Uhr: Kathrin Schärer, Kinderlesung «Ei, Ei, Ei! - Die Maus hilft aus»

Ei, Ei, Ei! Kurz nach Ostern eine Eiergeschichte? Die Illustratorin Kathrin Schärer erzählt in ihrem «Kamishibai» (japanisches Koffertheater) von Eier-ausbrütenden Mäusen, gewitzten Hasen und von netten und manchmal richtig bösen Bauernhoftieren. Ob das gut rauskommt? Lasst Euch überraschen!

Kathrin Schärer arbeitet als freischaffende Illustratorin in der Nähe von Basel. Sie hat wiederholt eigene Texte illustriert und in langjähriger Zusammenarbeit und mit grossem Erfolg Geschichten von Lorenz Pauli. Sie wurde nominiert für den Hans Christian Andersen-Preis 2012 und für den Astrid Lindgren Award 2014 und zweifach ausgezeichnet mit dem Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreis.

Datum

18.4.2020   11:00 - 15:00 Uhr

Preis

Eintritt frei (Kollekte)

Adresse

Mediothek Lachen
Seestrasse 20
8853 Lachen SZ

Kontakt

Mediothek Lachen
Christine Burlet
Leitung
Seestrasse 20
8853 Lachen
info@mediothek-lachen.ch
055 442 43 18

Kategorie

  • Literatur

Zielgruppe

  • Auch für Kinder empfehlenswert
  • Offen für alle

Barrierefreiheit

  • Rollstuhlgängig
  • Zu-/ Eingang mit flacher Rampe / Schwelle
  • Blindenhunde zugelassen
  • Heller Raum / Helle Räume

Vergünstigungen

  • Gratis für alle / Freier Eintritt
  • Beitrag freiwillig / Kollekte

Webcode

schwyzkultur.ch/F6LBJD