Acht Ukulelen, eine Reise durch die Musikgeschichte und viel britischer Humor. Das einzigartige Ukulele Orchestra of Great Britain sorgt in Brunnen für einen fulminanten Abschluss des Gersauer Herbsts 2016.
Acht Ukulelen, eine Reise durch die Musikgeschichte und viel britischer Humor. Das einzigartige Ukulele Orchestra of Great Britain sorgt in Brunnen für einen fulminanten Abschluss des Gersauer Herbsts 2016.

Musik

Ukulele-Weltstars am Gersauer Herbst 16

Dem Gersauer Herbst ist ein grosser Wurf geglückt. Das weltberühmte The Ukulele Orchestra of Great Britain wird am 19. November im Seehotel Waldstätterhof in Brunnen auftreten.rn

Acht klassisch gekleidete Musikerinnen und Musiker mit «Hawaii»-Gitarren auf der Bühne! Was im ersten Moment etwas bieder wirken mag, ist wohl etwas vom Besten und Lustigstem was es in Sachen Musik in Kombination mit Comedy auf einer Konzertbühne zu erleben gibt. rnrnKonzertausschnitte sind YouTube-HitsrnMichael Palin, immerhin ein Mitglied der legendären Monty Pythons, erklärte unlängst, dass The Ukulele Orchestra of Great Britain «absolutely the Best of British» sei. Auch Robbie Williams, Brian Eno, David Bowie oder The Kaiser Chiefs zeigten sich entzückt über die Live-Auftritte der «Ukes of GB» und arbeiteten auch zum Teil mit dem Ensemble zusammen. Wie kaum ein anderes Künstlerkollektiv verbindet das Ukulele Orchestra of Great Britain Musikalität, Spielwitz, Gesangskunst und Humor. Und letzteres ist so unvorstellbar witzig, dass man es als Zuschauer kaum auf seinem Stuhl aushält. Die «Ukes of GB» sind seit Mitte der 80er-Jahren mit steigender Popularität weltweit unterwegs und traten schon im Sydney Opera House, der New Yorker Carnegie Hall, in der Royal Albert Hall oder in diesen Tagen in der Semper Oper in Dresden auf. In der Schweiz ist das Ensemble einzig noch im Luzerner KKL zu erleben. Und nun in Brunnen! «Für mich ein lang gehegter Wunsch und ich hätte mir nicht vorstellen können, dass das Ensemble unser Angebot annimmt», erklärt Gersauer Herbst-Festivalleiter Roger Bürgler. «Aber ich freue mich sehr auf diese Gruppe, schliesslich habe ich noch kaum etwas so Amüsantes und Gutes auf einer Bühne erlebt.» Davon kann man sich auch online überzeugen. Auf YouTube existieren etliche Livemitschnitte des Ukulele Orchestras, alle millionenfach angesehen.rnrnQuer durch die MusikgeschichternNebst dem besagten Humor ist die Musikalität des Ensembles überragend. Und die zwei Damen und acht Herren schonen weder einen Musikstil noch eine Musikepoche. Viel mehr arrangieren sie auf ihren viersaitigen Instrumenten Hits aus der Barockzeit bis in die Popkultur und beweisen dazu auf eine ungemein kreative Art und Weise auch grandiose Sologesang- und Chorqualitäten. «Das ist derart einzigartig, man muss es einfach erlebt haben», schwärmt Roger Bürgler über die «Ukes of GB».  rnrn

Infos: www.gersauerherbst.ch     rnVorverkauf: www.ticketino.com

Roger Bürgler

Autor

kulturwerk.ch GmbH

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

02.06.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/MAt14e