OSF_2016
OSF_2016

Bühne

Musik

Othmar Schoeck Festival

Brunnen

Jedes Jahr im September bringt ein Festival Musik von Othmar Schoeck zu Gehör. Werk und Wirken des Brunner Komponisten soll reflektiert und in einen historischen Zusammenhang gebracht werden.

2016 brachte das Othmar Schoeck Festival (OSF) die Brunnerinnen und Brunner dazu, sich mit dem 1886 im Touristendorf am Vierwaldstättersee geborenen Komponisten vertieft zu beschäftigen. Der zehntägige Anlass wurde aber auch weit über die Region hinaus wahrgenommen, denn Othmar Schoecks Wirken hatte zu seinen Lebzeiten international Wellen geschlagen. Nach seinem Tod 1957 in Zürich gelang es aber nicht, eine vielstimmige und gründliche Auseinandersetzung mit Leben und Werk eines der bedeutendsten Schweizer Tonschöpfer in Gang zu bringen.

Mit mannigfaltigen Veranstaltungen ermöglichte ein Kuratorium 2016 neue Ansätze in der Beschäftigung mit diesem Künstler, dessen Persönlichkeit nach wie vor zu kontroversen Diskussionen Anlass gibt. Inzwischen hat sich das Othmar Schoeck Festival organisatorisch neu aufgestellt. Ziel ist, als Verein möglichst viele Mitglieder und Gönner zu gewinnen, die die jährliche Durchführung eines Othmar Schoeck Festivals mittragen. Jeweils an einem Wochenende um den 1. September, Othmar Schoecks Geburtstag, wird diese Aufarbeitung nun in verschiedenen Veranstaltungen fortgeführt, unter Einbezug seines Geburtshauses, der Künstlervilla auf dem Gütsch über dem Vierwaldstättersee.

Adresse

Villa Schoeck
Gütschweg 8
6440 Brunnen

Kontakt

Othmar Schoeck Festival
Grossmatt 32
6440 Brunnen
info@schoeckfestival.ch
+41 79 507 83 55

Kategorie

  • Festival
  • Chormusik
  • Lieder
  • Stimmkunst / Vocal
  • Kammermusik
  • Klassik
  • Klavier- / Orgelmusik
  • Oper
  • Symphonieorchester
  • Zeitgenössische Musik / Moderne

Webcode

www.schwyzkultur.ch/L22jWY