Wollen es auf die grosse Bühne schaffen: (v.l.) Adrian Züger (Schlagzeug), Ludovic Tuchschmid (Gitarre), Lia Schmidt (Gesang), Denis Huser (Gitarre und Piano) und Colin Wallace (Bass). Bild zvg
Wollen es auf die grosse Bühne schaffen: (v.l.) Adrian Züger (Schlagzeug), Ludovic Tuchschmid (Gitarre), Lia Schmidt (Gesang), Denis Huser (Gitarre und Piano) und Colin Wallace (Bass). Bild zvg

Nachrichten

«Der Auftritt wird fetzig»

Die Ausserschwyzer Band Celeste Blu feierte im vergangenen Sommer den Sieg am BandXsz. Nun wollen die fünf Musiker noch einen Schritt weiter gehen.

Auf der gleichen Festivalbühne wie Baschi oder Stefanie Heinzmann auftreten – für junge Musiker ein Traum. Die Veranstalter des Musikfestivals in Brütten suchen eine Nachwuchsband,welche die Bühne rocken kann. 30 Bands aus der ganzen Schweiz haben sich beworben, darunter auch die Ausserschwyzer Band Celeste Blu. «Wir wurden zuerst unter die zwölf besten Bands gewählt und konnten am entscheidenden Internetvoting teilnehmen. Dort haben wir innert drei Wochen am zweitmeisten Stimmen geholt und stehen jetzt im Final», erklärt Bassist Colin Wallace stolz.

Winterthur rocken

Am kommenden Wochenende will der Siebner zusammen mit seinen Bandkollegen die Bühne in Winterthur rocken. «Es wird schwierig sein, den Wettbewerb zu gewinnen. Die anderen vier Bands sind alle sehr gut.»Während einer halben Stunde werden die Ausserschwyzer eigene Songs zum Besten geben und dem Publikum so richtig einheizen. «Unser Auftritt wird sicher fetzig.Wir brauchen jede Unterstützung, die wir kriegen können, da nicht nur eine Fachjury, sondern auch das Publikum den Sieger kürt.» Von dem erhofften Auftritt am Musikfestival verspricht sich die Nachwuchsband wertvolle Kontakte und weitere Auftritte.





Höfner Volksblatt und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

05.04.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/rCuekG