Ein Ohrenschmaus: Urs Bamert (Klarinette), Patricia Ulrich (Klavier) und Ruth Müri (Cello) musizierten auf dem Weingut Rüteli in Wangen. Bild Simone Pflüger
Ein Ohrenschmaus: Urs Bamert (Klarinette), Patricia Ulrich (Klavier) und Ruth Müri (Cello) musizierten auf dem Weingut Rüteli in Wangen. Bild Simone Pflüger

Nachrichten

Ein Abend für alle Sinne

Das Kammermusik-Ensemble Accento musicale spielte auf dem Weingut Clerc Bamert im Rüteli Wangen. Die Zuhörer wurden gleichzeitig mit Wein und Apéro-Gebäck verwöhnt.

Fast 60 Leute folgten am Sonntagabend den Kerzen auf dem Weg zum Weingut Clerc Bamert im Rüteli Wangen. In einem gemütlichen Saal konnten die Besucher Wein aus dem Angebot des Weinguts kosten. Dazu spielte das Kammermusik-Ensemble Accento musicale im Wiener Stil. Als erstes ertönte ein abwechslungsreiches Werk von Beethoven. Die drei Instrumente – das Cello, gespielt von Ruth Müri, das Klavier, gespielt von Patricia Ulrich, und die Klarinette von Urs Bamert – harmonierten in allen drei Sätzen perfekt miteinander, spielten einander die Töne zu und traten abwechslungsweise immer wieder in den Vor- und Hintergrund. Das zweite Stück von Max Bruch enthielt dunkle, warme Töne, welche sich zu einer rumänischen Melodie zusammenfügten.

Östliche Musik

Nach der Pause, in der duftende Köstlichkeiten auf die Tische getragen wurden, ging es weiter mit östlicher Musik. Aus dem «Zigeunerbaron» von Johann Strauss spielte das Trio einige fröhlich-schnelle Ausschnitte. Auch ein Csárdás erklang, ungarische Musik par excellence. Als Nächstes kündete Urs Bamert «den schönsten Walzer von Strauss» an, den «Morgenblätter Walzer», der den Leuten auch wirklich sehr gut gefiel. Die «Petersburger Schlittenfahrt», äusserst pfiffig und freudvoll gespielt, folgte, und als Zugabe gab es einen ausdrucksstarken Tango aus Argentinien.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

06.12.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/y3R2sG