Der griechische Organist Christos Paraskevopoulos, Athen, tritt das erste Mal in der Schweiz auf und präsentiert Werke griechischer Komponisten.
Der griechische Organist Christos Paraskevopoulos, Athen, tritt das erste Mal in der Schweiz auf und präsentiert Werke griechischer Komponisten.

Musik

Griechenland zu Gast in Gersau

Pfarrkirche St. Marzellus, Gersau

Orgelkonzert in der Kirche Gersau - der griechische Organist Christos Paraskevopoulos, Athen, tritt das erste Mal in der Schweiz auf und präsentiert Werke griechischer Komponisten.

Anlässlich des Schwyzer Kulturwochenendes vom 21. April 2024 spielt der Athener Organist Christos Paraskevopulos auf der Braun-Orgel der Pfarrkirche Gersau Werke griechischer Komponisten. Da in den östlichen Regionen Europas die orthodoxe Kirche dominiert, sind Orgeln und Orgelwerke dort eine Seltenheit. Umso spannender wird es sein, authentische Musik aus Griechenland von einem bekannten Organisten zu hören. Er begann seine musikalische Ausbildung früh, und wurde schon in jungen Jahren Student des Athener Nationalen Konservatoriums, wo er 1997 als diplomierter Pianist, Organist und Komponist ausgezeichnet wurde. Heute wirkt er als Organist in Athen, als künstlerischer Direktor der Musikfestivals von Rhodos und Syros und konzertiert in Griechenland, Deutschland und England. Im Rahmen des Schwyzer Kulturwochenendes musiziert er zum ersten Mal in der Schweiz.

Datum

21.4.2024   17:00 - 18:00 Uhr

Preis

Eintritt frei (Kollekte)

Adresse

Pfarrkirche St. Marzellus
Kirchplatz
6442 Gersau

Kontakt

Freundeskreis der Gersauer Orgel
Gütschstrasse 2
6442 Gersau
info@freundeskreis-gersauerorgel.ch

Kategorie

  • Musik

Zielgruppe

  • Offen für alle

Barrierefreiheit

  • Rollstuhlgängig
  • Zu-/ Eingang mit flacher Rampe / Schwelle

Zutrittskonditionen

  • Gratis für alle / Freier Eintritt
  • Beitrag freiwillig / Kollekte

Webcode

www.schwyzkultur.ch/dwVZbW