Der Vorhang ist gefallen: Die TGA Altendorf blickt auf eine erfolgreiche Spielsaison zurück. Bild zvg
Der Vorhang ist gefallen: Die TGA Altendorf blickt auf eine erfolgreiche Spielsaison zurück. Bild zvg

Bühne

Riesenerfolg für «Liebi macht erfinderisch»

Die Theatergruppe Altendorf (TGA) hat mit ihrer letzten Aufführung von «Liebi macht erfinderisch» die Saison ab - geschlossen.

Über 1000 Besucher drängten sich während den sieben Aufführungen in den Dorfgaden. Sie wollten wissen, warum die Liebe denn erfinderisch macht. Während den drei Akten wurde viel gelacht, so dass mancherorts sogar die eine oder andere Träne weggewischt werden musste. Die TGA möchte sich an dieser Stelle bei den Besuchern bedanken. Danke für die tolle Unterstützung und die Treue und auch für die herzlichen Lacher während den Aufführungen. Auch ein Dank geht an die vielen Helfer hinter den Kulissen, denn ohne diese hätte auch «Liebi macht erfinderisch» nicht so ein Grosserfolg werden können. Dies sind namentlich die Teams aus der Küche, Service, Kasse, Beleuchtung, Schminke, Coiffeure, Powerpoint-Präsentation und Kulisseur Peter Rainer. Ein besonderer Dank und ein grosses Lob ist der Regisseurin Irene Reichmuth auszusprechen, denn sie hat massgeblich zum Erfolg beigetragen. Die TGA verabschiedet sich somit in die Sommerpause und hofft, Sie auch nächstes Jahr wieder als Zuschauer dabei zu haben.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

08.04.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/5veNSg