Der junge Violonist Raphael Nussbaumer gewann in Italien einen zweiten Preis. Bild Archiv
Der junge Violonist Raphael Nussbaumer gewann in Italien einen zweiten Preis. Bild Archiv

Musik

Altendörfler ist Weltspitze

Der zwölfjährige Raphael Nussbaumer gewann an internationalem Violin-Wettbewerb den zweiten Preis.

Grosser Erfolg für den erst zwölfjährigen Raphael Nussbaumer aus Altendorf: Am 25. internationalen Violin-Wettbewerb «Andrea Postacchini », der vom 19. bis zum 26. Mai in Fermo (Italien) durchgeführt wurde, holte sich Raphael den zweiten Preis in der Kategorie 12- bis 16-Jährige.Vor der internationalen Jury mit Felice Cusano und Marco Fiorini (beide aus Italien), Sergej Kravchenko (Russland), Krysztof Wegerzyn (Polen/Deutschland), Nan Xie (China), Renée Leah Jolles (USA) und Pierre-Henri Xuéreb (Frankreich) setzte er sich in seiner Kategorie gegen 29 Teilnehmende aus der ganzen Welt durch. Der Wettbewerb fand im Teatro dell Aquila in Fermo statt. Der junge Altendörfler Violonist Raphael Nussbaumer hat schon verschiedentlich auf sein grosses Talent aufmerksam gemacht.


Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / eing

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

04.06.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/Zp6URp