Die Jazz-Band Happy Lakers präsentierte im Dorfgaden ein abwechslungsreiches Programm. Bild Simone Pflüger
Die Jazz-Band Happy Lakers präsentierte im Dorfgaden ein abwechslungsreiches Programm. Bild Simone Pflüger

Musik

Dezente Jazz-Musik im Dorfgaden

Unter dem Motto «Jazz isch guet und giit e gueti Luunä» traten die Happy Lakers am Freitagabend im Dorfgaden in Altendorf auf.

Mit dem Stück «Bye bye Blackbird» startete der Abend. Es sollte gleich zu Beginn «alle schlechte Laune vertreiben», wie die Sängerin Theres Dürr erklärte. Sie stand – auf Einladung des Vereins Pro Dorfgaden – zusammen mit vier weiteren Musikern auf der Bühne: Werner Neumann an der Trompete, Hannes Bühler am Piano, Peter «Eggi» Eggenberger am Bass und Fredy Bühler am Schlagzeug. Happy Lakers nennt sich die Band aus Weesen, weil alle Mitglieder eine Beziehung zu einem See haben, zum Beispiel an einem See wohnen. Doch was die Fünf noch mehr verbindet ist die Freude an der feinen Salon-Musik. Sie haben sich also auf die leiseren Töne des Jazz’ spezialisiert. Dennoch ist es schwer, wegzuhören, wenn die Musiker den Groove aus ihren Instrumenten hervorholen und die volle Stimme der Sängerin zum Einsatz kommt.

Jazz und Samba

Auf lockere Art präsentierten die Happy Lakers am Freitag als zweites Stück «Puttin’ on the Ritz» – eine Parodie auf Leute, die sich zu gut anziehen und ihre Nase zu hoch in die Luft strecken, was Theres Dürr neben dem Gesang schauspielerisch demonstrierte. Weiter ging es mit «Makin’ Whoopee», was auf gut Deutsch so viel heisst wie die Sau rauslassen. Mit dem vierten Stück, «Wave», wurde das Publikum nach Südamerika entführt, wo es Samba-Rhythmen zu erleben gab. Es folgten viele weitere ältere und aktuelle Jazz-, Blues- und Bossa- Nova-Stücke, die das mehrheitlich ältere Publikum begeisterten. Das sanfte Tönen der Trompete, die einfühlsame Begleitung der Rhythm- Section und der angenehme Gesang wird wohl mancher Besucher auch zu Hause noch im Ohr gehabt haben.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

16.11.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/CPffHs