Der farbenfrohe Festumzug beginnt. Bild Paul A. Good
Der farbenfrohe Festumzug beginnt. Bild Paul A. Good

Musik

Langjährige Blasmusikanten geehrt

Am Sonntag fand die Tagung der Musikveteranen des Kantons Schwyz in Altendorf statt.

Das OK unter der Leitung von Roland Jost scheint einen guten Draht zum Wettergott gehabt zu haben, denn bei schönstem Frühlingswetter begann die 41. Musikveteranentagung mit einem Apéro auf dem Dorfplatz, begleitet von einem Ständchen der Harmonie Altendorf. Nach einem einfachen Fahnengruss mit der Kantonalfahne und der Fahne der Musikveteranen-Vereinigung formierten sich die Teilnehmer zum Fest-umzug in die Mehrzweckhalle, wo sie ein feines Mittagessen erwartete,untermalt von musikalischer Unterhaltung durch die Blaskapelle Altendorf. Danach richtete Jost eine Grussbotschaft an die Anwesenden,auf ihn folgte Paul Sidler, Präsident der Musikveteranen- Vereinigung, der die Veteranen und speziell die Ehrenmitglieder und die Gäste begrüsste,darunter unter anderem den Gemeindepräsidenten von Altendorf, Beat Keller, Alex Zimmermann, Präsident des Schwyzer Kantonalen Musikverbandes sowie Fahnengotte Elsa Brugger und Fahnengötti Toni Bruhin. Nach dem Singen des Veteranenliedes und der Ehrung der im vergangenen Jahr verstorbenen Kameraden übernahm Alex Zimmermann in seiner Funktion als Vetera-nenobmann das Zepter für den wichtigsten Teil der Tagung, nämlich die Ernennung der neuen Veteraninnen und Veteranen.

60 Jahre Blasmusik

Flankiert vom Vereinsfähnrich nahmen die neu Ernannten die Gratulation von Zimmermann entgegen. Speziell zu erwähnen gilt es die zwei neuen CISM-Veteranen, die für ihre 60-jährige musikalische Tätigkeit geehrt wurden, nämlich Anton Hasler von der Harmoniemusik Schübelbach-Buttikon und Oswald Baggenstos von der Feldmusik Gersau. Weiter konnten neun Musikanten für 50-jährige Tätigkeit zu kantonalen Ehrenveteranen ernannt werden, darunter aus Ausserschwyz Heiri Hegner vom Blasorchester Siebnen. Von den 22 neuen Eidgenössischen Veteranen (35 Jahre) stammen zehn Musikantinnen und Musikanten aus Ausserschwyz, davon allein drei vom gastgebenden Verein Altendorf. Ebenfalls 22 Musikantinnen und Musikanten konnten die verdiente Auszeichnung zum kantonalen Veteran (25 Jahre) entgegennehmen, elf davon aus Ausserschwyz. Für den musikalischen Ausklang sorgte wiederum die Blaskapelle Altendorf. Die Zeit bis zum Ende der Tagung wurde für intensive kameradschaftliche Gespräche genutzt, dazu feierten die Musikvereine ihre neu ernannten Veteranen.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger (Paul A. Good)

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

11.04.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/TrPnQQ