Kevin Meisel und Band schlossen die Konzertreihe der Kulturgruppe Begägnig am Sey ab. Bild Marie-Eve Hofmann-Marsy
Kevin Meisel und Band schlossen die Konzertreihe der Kulturgruppe Begägnig am Sey ab. Bild Marie-Eve Hofmann-Marsy

Musik

Musik zum Träumen

Mit dem musikalischen Höhepunkt «Kevin Meisel feat. Keith Meisel & Alex Anest» verabschiedete sich am vergangenen Freitagabend im Dorfgaden Altendorf die Kulturgruppe Begägnig am Sey für dieses Jahr.

Wehmütige Balladen mit leisen Country-Einschlägen, einfühlsame Melodien und sanfte Tonabfolgen verführten zu einer träumerischen Reise durch die USA. Es schien, als ob Landschaften unterschiedlichster Couleur an einem vorbeiziehen, die zarten Melodien wie herabfallende Blätter unter einer strahlenden Herbstsonne zum Boden sinken, von temperamentvollen Windböen hie und da aufgewirbelt. «It’s ok, if you close your eyes, but don’t fall asleep.» forderte Kevin Meisel seine Zuhörer schmunzelnd auf.

Kritische Texte

Gemeinsam mit seinem Bruder Keith am Bass und dem virtuosen Gitarristen Alex Anest begeisterte er mit seinen bissigen und kritischen Songtexten, die zwar nicht unbedingt den Mainstream-Nerv treffen, aber mit den ohrgängigen Melodien, die durchaus temperamentvolle, instrumentale Sequenzen bieten, dem Publikum einen wundervollen Abend boten. Neben seinen Eigenkompositionen, wie «Hark the Heart and the Arrow», «Cry for Home», «No Place for the Lonely» oder das von der amerikanischen Kritik hochgelobte «Country Lines» waren auch Songs von Bob Dylan, Jonny Cash und den Monkees zu hören. Es wäre nur zu wünschen gewesen, dass zum letzten Konzert der Kulturgruppe Begägnig am Sey mehr Zuhörer als die knapp 40 gekommen wären. Doch diese erklatschten sich begeistert drei Zugaben, und mit seinem letzten Song «The last Goodbye» verabschiedete sich Kevin Meisel & the Ragges Glories musikalisch von ihrem Publikum.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

14.11.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/rxLuT2