"Die Ballett-Prinzessin auf der Erbse" im Theater Arth
"Die Ballett-Prinzessin auf der Erbse" im Theater Arth

Bühne

Jubiläumsaufführung “Die Ballett-Prinzessin auf der Erbse“

Jubiläums-Aufführung 30 Jahre Ballettschule Maria-Pia Forster Küssnacht am Rigi

Im Jahre 1982 gründete Maria-Pia Forster die Ballettschule in Küssnacht am Rigi. Schon seit Beginn war es ihr Ziel: Schülerinnen und Schülern nicht nur eine fundierte
Ballettausbildung zu erteilen, sondern ihnen auch mittels
Auftrittsmöglichkeiten, bei eigens inszenierten Schulaufführungen, eine zusätzliche Chance zum intensiveren Verstehen der Tanz- und Theaterwelt zu bieten.
Zu welchen Leistungen seriös trainierte Hobby-Tänzerinnen im Stande sind, zeigten sicher die bereits legendären Ballettschulaufführungen, welche in vergangenen Jahren im Dreijahres-Zyklus erarbeitet wurden.

«Die Ballett-Prinzessin auf der Erbse» - Jetzt im Theater Arth
Seit Monaten wurde in der Ballettschule in Küssnacht intensiv geprobt und die einzelnen Passagen mit über 80 jungen Ballett-Elevinnen einstudiert.
Aus dem weltbekannten Märchen von der sensiblen Prinzessin und dem Prinzen der nach der grossen Liebe sucht, wurde eine wunderbare, neue Ballettversion für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren.
Maria-Pia Forster hat es wieder einmal mehr fertiggebracht, eine massgeschneiderte Ballettmärchen-Version mit wunderschöner Musik, passenden Kostümen und einer tollen Choreografie zu realisieren.
Freuen Sie sich auf unsere beiden Jubiläums-Aufführungstage vom 9./10. Juni auf der schönen Bühne des Theater Arth in Arth am See.
Geniessen Sie unsere Aufführung. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos unter: www.ballettschule-forster.ch

Maria-Pia Forster

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

27.03.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/7vfkgf