Neuheiten: Gianni Realini zeigt seine «Blue Gloves» und «Blue Vittoria». Bild Dominique Goggin
Neuheiten: Gianni Realini zeigt seine «Blue Gloves» und «Blue Vittoria». Bild Dominique Goggin

Kunst & Design

Gemälde, die wie Lieder klingen

In der Galerie Meier in Arth sind erneut Bilder des in Agno TI wohnhaften Gianni Realini zu bewundern. Man spürt, dass die Energie in seinen meist in Öl auf Leinwand entstandenen Werken aus einer Obsession entsteht.

Bereits zum vierten Mal stellt der Tessiner Gianni Realini in der Galerie Meier aus. Er hat dieses Mal 38 Bilder mitgebracht. Wie er ausdrückt, habe er das fertige Bild nicht vor Augen, wenn er ein Werk beginne. «Aber immer arbeiten ist mir sehr wichtig.» Nachvollziehbar, hat er doch dieses Jahr 27 Bilder gemalt.

«Incontro fortuito – Zufällige Begegnung»

DiesesWerkist im Erdgeschoss aufgehängt, und sehr beeindruckend ist auch das neue, kleine «Emotione – Gefühlsregung» in Gelbtönen. Schön seine beiden «Ricordi d’infanzia – Kindheitserinnerungen», auf denen er sich auch auf Architektur zurückbesinnt. Oder da ist «Spazio ritrovato – Wiedergefundener Raum» in Blau – eine Farbe, die er in früheren Zeiten kaum benutzt hat. Wundervoll wirkt das breitformatige, am Treppenaufgang gezeigte «Il rosso del sole – Rot der Sonne».

SpurendesHimmels

Im Obergeschoss die beiden «Le orme del cielo – Spuren des Himmels». Diese hat Gianni Realini dem Eindunkeln oder Tagesanfang nachempfunden, sind sie doch blau. Zu Recht stolz ist er auf sein helles Grossformat «Don Chisciotte», auf dem der Horizont zu erkennen ist. Kürzlich fertig geworden sind auch «Cammino segreto – Geheimweg» und «Passagio ardito – Verwegener Durchgang». Der 1943 geborene Künstler, welcher sich dank eines eidgenössischen Stipendiums 1968 auch in Paris weitergebildet hat, verbindet die malerische Gestik und Materie. 2009 erstellte er zusammen mit Ivano Facchinetti ein grosses Skulpturenwerk in der Nähe von Lausanne auf dem PTT-Gelände.

Ausstellung

bis 11. September

Öffnungszeiten

Di–Fr
10.00–12.00 h
und
14.00–18.00 h

Sa
10.00–16.00 h

http://www.swissart.ch/
galerie_meier


Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

23.08.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/Wa6GwM