Unser Bild zeigt von links Dani Häusler (Klarinette), Fredy Reichmuth (Akkordeon), Walter Keiser (Schlagzeug), Richard Hugener (Bass) und Florian Mächler (Gitarre). Bild Silvia Camenzind
Unser Bild zeigt von links Dani Häusler (Klarinette), Fredy Reichmuth (Akkordeon), Walter Keiser (Schlagzeug), Richard Hugener (Bass) und Florian Mächler (Gitarre). Bild Silvia Camenzind

Musik

Stecker rein für die Ländlerband

Die erstklassigen Musiker des Dani-Häusler-Komplott gaben ein virtuoses, vielseitiges Konzert.

Die elektrische Gitarre spielt Ländler. Das Akkordeon hüpft durch einen rockigen Song. Schlagzeug und Bass sorgen für das Rhythmusbetonte. Dazu spielt Dani Häusler die Klarinette, dass es eine helle Freude ist. Beim Dani-Häusler-Komplott heisst es Stecker rein. Die Formation ist eine Rock-, Jazz- und Ländlerband, laut und mit einem satten Sound. Und sie ist alles andere als unbekannt, denn bei Häuslers Komplott handelt es sich um die SRF-Husmusig, wenn sie nicht vor den Fernsehkameras aufspielt. So gestern Abend im Theater Arth, wo diese erstklassigen Musiker und ihr virtuoses, vielseitiges Konzert doch etwas mehr Publikum verdient gehabt hätten.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

02.04.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/YGx4Zw