Theo Kälin (links) übergibt sein Amt als Präsident in die jüngeren Hände von Lukas Kauflin. Bild zvg
Theo Kälin (links) übergibt sein Amt als Präsident in die jüngeren Hände von Lukas Kauflin. Bild zvg

Bühne

Theaterlüt mit neuem Präsidenten

Nach 16 Jahren als Präsident übergibt Theo Kälin sein Amt an Lukas Kauflin In der kommenden Spielzeit der «Theaterlüt vo Bennau» dreht sich alles um eine Hochzeit. Anfang September starten die Vorbereitungen.

Zur diesjährigen Generalversammlung trafen sich die «Theaterlüt vo Bennau» am Samstag, 20. August, auf dem Gottschalkenberg. Vorgesehen war, den Apéro auf dem wunderschön gelegenen Aussichtsplatz Bellevue zu geniessen, doch das Wetter spielte nicht mit. So genossen die Mitglieder den Apéro im Trockenen, ehe Präsident Theo Kälin die Generalversammlung um 19 Uhr offiziell begann. Leider haben nur 33 Mitglieder die Einladung angenommen. Die Anwesenden bekamen ein herrliches Nachtessen aus der «Gottschälli-Küche» serviert.

Erfolgreiche Theatersaison

Nun widmete man sich den Traktanden. Theo blickte kurz aufs vergangene Vereinsjahr zurück, insbesondere auf die letzte Theatersaison, die innert weniger Tage ausverkauft war! Ebenfalls erwähnte er den Abschlussabend, das Skiweekend oder die Vereinsreise, welche im Jahresprogramm aus geselligen Gründen nicht fehlen dürfen! Einen grossen Dank sprach er seinen Vorstandsmitgliedern aus, welche ihn tatkräftig das ganze Jahr unterstützen. Zum Traktandum Kasse gab es nicht viel zu sagen, die Rechnungsprüfer empfahlen die Rechnungsführung zur Annahme. Bei den Wahlen standen nebst der Aktuarin Nicole und dem Beisitzer Markus auch das Amt des Präsidenten zur Wahl! Aktuarin und Beisitzer stellten sich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung.

Lukas Kauflin als neuer Präsident

Nach 16-jähriger, intensiver Präsidentenzeit wollte Theo Kälin etwas kürzer treten, und so wurde ein ebenbürtiger Nachfolger gesucht. Leider gab es an der GV keine Kampfwahlen, und so wurde Lukas Kauflin als neuer, sympathischer, verlässlicher Präsident mit einem herzlichen Applaus gewählt! Als kleines Dankeschön für sein grossartiges Wirken im Verein erhielt Theo Kälin einen Gutschein, damit er einmal so herrlich in die Luft gehen kann. Das Ressort Kleider wurde ebenfalls neu besetzt, es wurden zwei Souffleurinnen gefunden. So konnte zur Vorstellung des diesjährigen Theaterstücks übergegangen werden. «Ein Traum von Hochzeit»soll es werden in Bennau, ein Traum, in dem vier Damen und drei Herren mitwirken, die meisten mit recht grosser Bühnenpräsenz. Anfang September starten die Vorbereitungen für diese Hochzeit, damit im Dezember allenfalls eventuell geheiratet werden kann. Den Abschluss dieser Generalversammlung versüssten sich die Theäterler mit einem Dessert und mit gemütlichem Beisammensein.

Infos


www.theater-bennau.ch

Einsiedler Anzeiger (An)

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

26.08.2016

Webcode

www.schwyzkultur.ch/3wVD4n