Eine neue Uniform gibt es für die Feldmusik Bennau.
Eine neue Uniform gibt es für die Feldmusik Bennau.

Dies & Das

Vereinsversammlung der Feldmusik Bennau

Am Freitagabend trafen sich die Aktivmitglieder der FM Bennau zu einer Vereinsversammlung im Vereinslokal Hotel Post in Biberbrugg, um über wichtige Themen zu diskutieren und Beschlüsse zu fassen, die nicht direkt mit musikalischen Belangen in Verbindung stehen.

Im Fokus stand die Entscheidung über das zukünftige Erscheinungsbild betreffend Bekleidung. Nachdem an der Generalversammlung 2010 eine Kommission gebildet wurde, die sich mit der zukünftigen Bekleidung der Feldmusik Bennau auseinandersetzt und dieses Komitee an der GV 2011 bereits ein erstes Konzept präsentiert hat, wie in dieser Frage bis im Jahr 2016 weiter vorgegangen wird, war das Ziel der GV 2012, einen Entscheid zu fällen, welche Art Bekleidung die Mitglieder des Vereins in Zukunft an öffentlichen musikalischen Anlässen tragen werden. Aus Zeitgründen wurde dieser Entscheid aber von der GV 2012 auf die Vereinsversammlung vom vergangenen Freitag vertagt. Zur Wahl standen sechs verschiedene Bekleidungstypen: Das Spektrum reichte von einer historischen Uniform bis zum klassischen Anzug; auch eine Auffrischung der bestehenden Uniform stand zur Diskussion.

Ein robuster Anzug

Dank guter Information der Mitglieder durch Vorstand und Bekleidungskommission im Voraus fiel die Entscheidung schliesslich deutlich zugunsten eines robusten Anzugs aus. Das absolute Mehr für diesen Typ wurde bereits nach dem ersten Wahlgang erreicht. D ie Präsidentin Karin Theiler wertet diesen klaren Entscheid als einen Schritt der Feldmusik Bennau in eine neue Zeit. Als nächstes wird sich die Kommission nun mit dem Finanzierungskonzept befassen, welches dem Verein an der GV 2013 vorgestellt wird.

Musikreise im Mai 2013

Danach informierten die beiden Vorstandsmitglieder Michelle Ochsner und Stefan Kälin über die Planung für eine Musikreise im Mai 2013, die den Verein ins Tessin führen wird. Währenddessen wurden die Aktivmitglieder durch einen kleinen Imbiss aus der hervorragenden Küche des Hotels Post auch kulinarisch passend auf diese Reise eingestimmt. In einer angeregten Diskussion einigte man sich auf eine dreitägige Fahrt ohne Konzert in die Südschweiz. Das Detailprogramm kann also ausgearbeitet werden. Die Mitglieder blicken diesem besonderen Anlassbereits jetzt mit grosser Vorfreude entgegen.

Sommerkonzert und Jahreskonzert

Zurzeit freut sich die Feldmusik aber auch sehr auf die anstehenden Projekte musikalischer Art: Zum einen aufs Sommerkonzert vom kommenden Sonntag, 1. Juli, in Bennau. Andererseits beginnt nach den bevorstehenden Sommerferien die Vorbereitung auf das Jahreskonzert Ende November. Gleichzeitig wird der Verein auch das Programm für die festlichen Neujahrskonzerte der Schwyzerischen Kantonalbank für den Januar 2013 einstudieren.

Infos

www.fmbennau.ch



Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

26.06.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/nYT5cy