Fleissig und mit viel Motivation probten die Bennauer Schüler und die Feldmusik Bennau zum ersten Mal für ihr Musiktheater. Bild zvg
Fleissig und mit viel Motivation probten die Bennauer Schüler und die Feldmusik Bennau zum ersten Mal für ihr Musiktheater. Bild zvg

Musik

Gemeinsam etwas Grosses schaffen

Die Schule Bennau und die Feldmusik Bennau bereiten sich zurzeit auf ihr Musiktheater vor. Das Gemeinschaftsprojekt
darf am 19. Mai Premiere feiern.

Am Samstag, 1. April, trafen sich die ganze Schule und die Feldmusik Bennau in der Turnhalle für die erste gemeinsame Probe des Grossprojektes «Chrüüz & Quäär». Vor mehr als einem Jahr entstand die Idee, dass die Feldmusik Bennau zusammen mit der Schule Bennau einen grossen Event im eigenen Viertel auf die Beine stellen möchte. Der Vorstand der Feldmusik klopfte darauf bei der Lehrerschaft Bennau an. Gemeinsame Gespräche und viel Offenheit seitens Lehrerschaft ermöglichten die Entstehung eines Musiktheaters. Schulleiter Beat Suter schrieb eine tolle Geschichte, Lehrer Michael Schweyer komponierte zwei Lieder als roten Faden, die Feldmusik stellte das OK und suchte die passenden Lieder. Alles fand bis am vergangenen Samstag nur theoretisch in den Köpfen der Lehrer und der Musikkommission der Feldmusik Bennau statt.

Erfolgreiche erste Probe

Am 1. April war es so weit, der Tag der ersten gemeinsamen Probe. Um 9 Uhr waren alle Schüler inklusive Kindergärtler und der Feldmusik in der Turnhalle anwesend und bereit. Die Musikanten sahen das erste Mal die einzelnen Szenen des Musiktheaters. Die Schüler traten das erste Mal zu live gespielter Musik auf. Alle Szenen wurden unter der kompetenten Führung von Michael Schweyer geprobt. Die verschiedenen Klassen liessen für die einzelnen Bilder ihre ganze Fantasie spielen. Die Feldmusik untermalte das Ganze mit passender Musik. So konnte problemlos ein ganzer Durchlauf geprobt werden. Man sah einen ganzen Zoo, Tanzeinlagen, hörte Lieder und vieles mehr. Eine Gruppe Theaterspieler, aus verschiedenen Klassen und darum altersdurchmischt führte durch die einzelnen Szenen. Der Morgen verging wie im Flug. Am Schluss waren alle überglücklich. Ein zufriedener Dirigent sah auf einen erfolgreichen Morgen zurück. Nun geht es weiter in die Detailarbeit. Ab und an muss noch etwas verfeinert oder angepasst werden. Aber alle sind sich einig, dass aus einer Idee auf dem Papier ein wunderbares, unterhaltsames Musiktheaterentstanden ist. Ein noch nie dagewesenes Projekt nimmt seine Konturen an und ist bald bereit für seinen Auftritt.

Infos

www.fmbennau.ch

Das Musiktheater «Chrüüz & Quäär» findet am Freitag, 19. Mai, um 19.30 Uhr, und am Samstag, 20. Mai, um 15 und 19.30 Uhr statt. Die Aufführungen finden in der Turnhalle des Schulhauses Bennau statt. Es wird eine Vorreservierung für die Sitzplätze geben, welche ab dem 1. Mai aufgeschaltet wird.



Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

07.04.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/ptLTe8