Auf der Suche nach einem passenden Partner cremt sich die Badi-Stammbesucherin alias Volker ein, der Frosch Thomas aus der Märchenwelt bläst sich mal gehörig auf. Bild Ruth Auf der Maur
Auf der Suche nach einem passenden Partner cremt sich die Badi-Stammbesucherin alias Volker ein, der Frosch Thomas aus der Märchenwelt bläst sich mal gehörig auf. Bild Ruth Auf der Maur

Bühne

Das Chaos regierte im Lido

Kein Auge blieb am Donnerstagabend trocken – und natürlich auch nicht Volker und Thomas vom Chaostheater Oropax.

Die verrückt-lustige Show am und im Wasser tat seine volle Wirkung: Vom Lächeln bis zum anhaltenden Lachanfall waren viele höchst positive Zuschauerreaktionen zu beobachten. Zum Auftakt traten die beiden Brüder als Griechen auf einem Floss in Szene, in gewohnt urkomischer Manier mit überdimensionierter Haarpracht, Wäschekörben um die Hüfte und einer Skischaufel als Ruder.

Schunkelnd zu griechischer Volksmusik, bombardierten sie die Anwesenden von Beginn an mit ihren gewohnt witzigen Wortkombinationen und Mehrdeutungen. So wurde klar, dass Thomas mit «Nikis Teesalon» die zweitgrösste griechische Stadt meint. Wissen Sie, welche?

Spontan und sportlich

In einem weiteren Block wurden die Zuschauer im Lido in Brunnen gefragt, ob sie wüssten, warum hier früher die Boote aus Holz gewesen seien. Die ganz einfache Antwort war: Es heisst schliesslich «Bote der Urschweiz».

Immer wieder bezogen die «Oropäxler» die Region und das Publikum mit ein und sorgten mit viel Spontaneität für Spannung und strapazierte Lachmuskeln.

Die beiden bewiesen auch Sportlichkeit. In kurzärmligen Neoprenanzügen stürzten und schubsten sie sich immer wieder ins kühle Wasser und hatten sich auf verschiedenen Vehikeln fortzubewegen. Die beiden schenkten sich wie immer nichts. So wurde zum Beispiel mit einer Flasche Milch der «Milcheinschuss» plitschnass anschaulich gemacht oder Thomas von Volker mit einem Eimer Wasser und Zigarettenrauch reanimiert.

Im November in Schwyz

Die «Keep Cool Produktion AG» hatte auch diesmal wieder den Anlass für das Komikerduo veranstaltet. Dank der Zusammenarbeit mit Brunnen Tourismus konnte die einmalige Kulisse in der Badi am See genutzt werden. Seline Limacher von «Keep Cool Produktion AG» betonte, dass Oropax mit Freude und Erfolg im Raum Schwyz auftrete und daher auch im November mit seinem neuen, «wolligen» Programm «Faden und Beigeschmack» wieder ins MythenForum nach Schwyz komme.


Bote der Urschweiz (Ruth Auf der Maur)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

30.07.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/VbvEsf