Charles Nguela war einer der vier Comedians, die auftraten. Bild: www.charles-nguela.ch
Charles Nguela war einer der vier Comedians, die auftraten. Bild: www.charles-nguela.ch

Bühne

Im «Waldstätterhof» waren vier Comedians zu Gast

Der beste Humor findet sich im normalen Alltag. Diese zeigte sich am von Kultur Brunnen organisierten Comedy-Abend.


Gleich vier Komiker unterhielten die zahlreichen Besucher im «Waldstätterhof», jeder in einer anderen Lebensphase, jeder mit seinen Problemen. Dass man es als fast zwei Meter grossen und barttragenden Balkaner mit dem Namen Ivaniæ nicht immer einfach hat, erlebt der studierte Jurist Sven Ivaniæ. «Bei Gerichtsverhandlungen werde ich meist als Angeklagter und nicht als Jurist wahrgenommen.» Veralbert kommt sich oftmals auch Michel Gammenthaler vor. «Andere Leute stehlen mir tagtäglich meine Zeit.» Ob im Restaurant oder im Strassenverkehr, «warum sind überall so viele Leute so langsam unterwegs?»


Wenig zum Lachen hat man auch als deutsche Ehefrau eines Süditalieners. Chrissi Sokoll erzählte aus ihrem ganz normalen Alltagswahnsinn. Während ihr Mann sich vom anstrengenden Golfspielen erholt, darf sie mit ihren drei Kindern den Samstagseinkauf machen. «Mein Einkaufwagen sieht jeweils aus wie ein hoffnungslos überfüllter Linienbus.» Um so einen Einkauf physisch und psychisch überhaupt überstehen zu können, müsse man extrem strukturiert und organisiert vorgehen. Dazu nimmt sie eine neuartige App in Anspruch, welche sie anhand des Einkaufszettels auf dem kürzesten Weg durch die Regale führt, sofern sie nicht von ihren drei Kleinkindern von der Route abgebracht wird.


Aargauer mit afrikanische Wurzeln


Solche Probleme scheint Charles Nguela, der durch den Comedy-Abend führte, nicht zu kennen. Er unterhielt das Publikum energiegeladen und strahlend. Und das ist nicht selbstverständlich, denn die Kombination Aargauer und afrikanische Wurzeln kann zu vielen Irrtümern führen. Diesen tritt der selbst ernannte «optimal Pigmentierte» allerdings mit so viel Lebensfreude entgegen, dass jede Situation humorvoll wird.


Bote der Urschweiz / reb


Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

02.11.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/yLRMWy