Endlich geschafft: Familie Schmitz wird am Strand in Rimini vom italienischen Gigolo unterhalten. Bild Désirée Schibig
Endlich geschafft: Familie Schmitz wird am Strand in Rimini vom italienischen Gigolo unterhalten. Bild Désirée Schibig

Bühne

Italianità für Gaumen und Ohr

«O sole mio» heisst der diesjährige Mix aus Musical und Kulinarik im Hotel Waldstätterhof in Brunnen. Die Produktion kann an die Erfolge der letzten Jahre anschliessen, das Premierenpublikum hat sich köstlich unterhalten.

Herr und Frau Schmitz mit Tochter packen Ende der 50er-Jahre ihre Koffer und reisen wie so viele Deutsche nach Italien. Mit «Sugar, Sugar Baby» lässt es sich gleich zum Auftakt herrlich mitträumen, mitschunkeln und in den guten alten Zeiten schwelgen. Umso leichter, da der erste Musical-Akt auf dem Teller begleitet wird von einem «Terzetto Bresolacarpaccio» mit Amaretto-Schaum und weiteren Köstlichkeiten.

Ohrwürmer zum Mitsingen

Es folgen Schlag auf Schlager die passenden Ohrwürmer: «Übre Gotthard, übre Gotthard flüged Bräme, ja flüged Bräme, di cheibe Bräme». Zum Hauptgang hat es Familie Schmitz geschafft und sitzt am Strand von Rimini im «Knallroten Gummiboot» und singt «Volare, Cantare», derweil sich auf dem Teller eine «Volare Ossobuco Cremolate » zum Schlemmen anbietet.

Professionelle Truppe

Der Regisseur Markus Buehlmann produzierte zum siebten Mal ein Musical für den «Waldstätterhof». Die hochkarätigen Musical-Darsteller spielen, tanzen und singen die von Hansjörg Römer professionell arrangierten Schlager mit Tempo, Schwung und grossem Können. Weil die Produktion mit viel Witz und Ironie gewürzt ist, driftet sie auch nicht ins allzu Banale. Die klischeehaften Sprüche sorgen für eine heitere Stimmung im Publikum, und schon bald ist man davon überzeugt, dass es tatsächlich zu jedem Thema und jeder Situation den passenden Schlager gibt.

Erlebnis-Gastronomie

Die Turbulenzen auf der Bühne lösen sich zum Finale auf. Mit «Liebeskummer lohnt sich nicht, my Darling» und «Rote Lippen sollst du küssen» nähert sich auf der Bühne das Happy End, und auf dem Teller versüsst ein Tiramisu mit Traubensorbet und Gewürzorangen das Ganze. Zum Schluss des vergnüglichen Abends sind alle auf ihre Rechnung gekommen: Schlagerfans, Gourmets, Musical- und Comedyliebhaber.

Das «kulinarische Musical» im «Waldstätterhof» in Brunnen lässt sich noch an den folgenden Abenden geniessen:15.,16., 17., 21.,22.,23. Dezember.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

09.12.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/FWwqeN