Strassen-Theater der unterhaltsamen Art: Philippe Schuler und Florian Butsch. (Bild Alexandra Cattaneo)
Strassen-Theater der unterhaltsamen Art: Philippe Schuler und Florian Butsch. (Bild Alexandra Cattaneo)

Bühne

Performance in Brunnen

Bei schönem Sommerwetter präsentierte der Seebner Philippe Schuler zusammen mit Florian Butsch ein Freilichtspektakel mit Akrobatik und Gesang.

Die beiden Theaterkünstler empfingen Schiffsreisende in ihrem Matrosenkostüm und luden diese ein, die bevorstehende Darbietung noch auf den besten Plätzen mitzuverfolgen. Als Grundlage für das zehnminütige Spektakel diente eine Sage, welche über den Untergang eines Nauens im 18. Jahrhundert berichtete. Die Zuschauer wurden in die Vorstellung miteinbezogen.

So war Jasmin (rechts im Bild) für den Sturm verantwortlich, indem sie eifrig mit Wasser Regen simulierte und auch für Abkühlung sorgte. Und Arthur war der Bademeister, welcher den beiden Matrosen nach dem Untergang des Nauens den Rettungsring zuwerfen konnte.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

17.08.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/34KVTL