Rücktritt aus dem Vorstand: Petra Birchler (links) wurde von Präsidentin Sylvia Schranz und den aktuell 633 Vereinsmitgliedern verabschiedet. Bild Josias Clavadetscher
Rücktritt aus dem Vorstand: Petra Birchler (links) wurde von Präsidentin Sylvia Schranz und den aktuell 633 Vereinsmitgliedern verabschiedet. Bild Josias Clavadetscher

Dies & Das

Gemeinde erhöht Pauschalbeitrag an Kultur Brunnen

Grössere Unterstützung für Kultur Brunnen. Es ist mit der Gemeinde eine neue Leistungsvereinbarung unterzeichnet worden.

Bisher hat die Gemeinde Ingenbohlden Verein Kultur Brunnen für all seine Veranstaltungen mit einem Pauschalbeitrag von 13000 Franken unterstützt. Weil die Aufgaben von Kultur Brunnen gewachsen sind, ist jetzt eine neue Leistungsvereinbarung zustande gekommen. Kultur Brunnen verpflichtet sich, pro Jahr mindestens acht Anlässe durchzuführen, davon jährlich einen Grossanlass, wie etwa Brunnen kocht oder das Spettacolo. Dafür wird der Gemeindebeitrag auf 20000 Franken erhöht. Mit dieser Regelung sichert sich die Gemeinde viel ehrenamtliche Arbeit sowie ein breit angelegtes öffentliches Kulturprogramm. Dass ein Kulturbetrieb ohne Finanzen natürlich nicht möglich ist, zeigen die Jahresrechnung und das Budget von Kultur Brunnen. Letztes Jahr ist bei einem Umsatz von 71000 Franken ein Gewinn von 6800 Franken möglich geworden, für das laufende Jahr wird ein Defizit von 10000 Franken erwartet. Das Spettacolo, mit einem Budget von 170 000 Franken, wäre ohne Sponsoren zudem überhaupt nicht denkbar.

Sorgen mit dem Magazin

Sorgen hat Kultur Brunnen mit seinem Magazin. Bisher habe man bereits dreimal gezügelt, sei momentan an der Suststrasse eingemietet, wisse aber nicht wie lange dies noch möglich sei, erklärte Präsidentin Sylvia Schranz. Darum ist man mit einem Aufruf auf der Suche nach einem neuen Standort. Um aber für eine Notsituation gerüstet zu sein, hat die GV dem Vorstand einstimmig die Kompetenz erteilt, über einen Betrag von 20000 Franken verfügen zu können, um eine Container- Doppelgarage anzuschaffen. Letztes Jahr hat Kultur Brunnen zwölf Veranstaltungen durchgeführt, darunter als Grossanlässe Brunnen kocht und letztmals die Skulpturenwoche. In diesem Jahr steht vor allem das Strassenkünstlerfestival Spettacolo (19.-21. August) als Grossanlass auf der Liste. Auf die Ausschreibung hin sind 350 (!) Bewerbungen aus aller Welt eingegangen, rund 20 Gruppen konnten verpflichtet werden. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Marcel Räber, Franziska Amstad,Matthias Schnüriger, Adi Müller und Franziska Truttmann wurden wieder bestätigt. Petra Birchler, seit vier Jahren im Vorstand und zuletzt zuständig für die Skulpturenwoche, ist zurückgetreten.

Programm und Auskünfte

www.kulturbrunnen.ch
sowie
www.spettacolo-brunnen.ch

Bote der Urschweiz (Josias Clavadetscher)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

25.04.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/U1QK48