Der heisse Ritt mit dem Turbolift auf den Tower braucht gute Nerven. Bild: Christoph Jud
Der heisse Ritt mit dem Turbolift auf den Tower braucht gute Nerven. Bild: Christoph Jud

Dies & Das

Regionaler Chilbiauftakt mit Erfolg

An den ersten drei Tagen der Brunner Chilbi konnte ein grosser Publikumsaufmarsch verzeichnet werden.

Die Chilbisaison hat in Innerschwyz mit der Brunner Chilbi begonnen. Damit hat das Warten für die Chilbifans am vergangenen Wochenende ein Ende genommen. Die erste Chilbi in der Region ist gleich auch die grösste. Rund 20 Betriebe sind mit ihren Bahnen, Spielbuden, Verpflegungs- und Verkaufsständen seit letztem Freitag und noch bis heute Abend auf dem Gemeindeparkplatz präsent.

Wolf ist verantwortlich

Seit neun Jahren ist der Basler Schausteller Urs Wolf für das Gesamtprojekt Chilbi Brunnen verantwortlich. Er zeigte sich gestern Nachmittag gegenüber dem «Boten» sehr zufrieden mit dem Verlauf des Anlasses. Der Chilbibetrieb profitierte von Freitag bis Sonntagmittag vom schönen Wetter. Wolf stellt allgemein ein wieder steigendes Publikumsinteresse an der Chilbi fest. Allerdings fliesse das Geld nicht mehr so locker wie früher. Es werden vielfach nur Einzelfahrten gekauft. Die traditionelle Brunner Chilbi mit all den Bahnen und Ständen gehört im Juli zum Dorfbild, sie belebt auch heute Montag noch das Dorf.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

21.07.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/YyTwBJ