Die Fassade des Seehotels Waldstätterhof in Brunnen wird am Wochenende zur Tanzbühne. Bild Nicole Auf der Maur
Die Fassade des Seehotels Waldstätterhof in Brunnen wird am Wochenende zur Tanzbühne. Bild Nicole Auf der Maur

Dies & Das

Schwyzerin tanzt an «Waldstätterhof»-Fassade

Neben hochstehender Strassenkunst bietet das Spettacolo auch eine Tanzeinlage der Schwyzerin Claudine Ulrich an der Fassade des «Waldstätterhofs».

Die zweite Auflage des internationalen Strassenkünstlerfestivals Spettacolo in Brunnen verspricht wie die Premiere von 2012 erneut ein Anlass der Superlative zu werden. 20 Künstlergruppen aus der ganzen Welt zeigen an der Seepromenade von Freitag bis Sonntag ihr Können. Die Artisten kommen etwa aus Kanada, Kenya, Argentinien – oder aus Schwyz. Die Einheimische Claudine Ulrich wird am Freitag- und Samstagabend mit ihrer Gruppe «Sardine Sauvage» an der Fassade des Jugendstilhotels Waldstätterhof ein auf die Urschweiz zugeschnittenes Werk präsentieren. Elemente aus Sagen und Mythologien aus der Region werden an die Wand projiziert und Ulrich tanzt dazu an Kletterausrüstung in luftiger Höhe. «Speziell ist, dass ich das erste Mal im Talkessel Schwyz auftrete», sagt Ulrich gegenüber dem «Boten». Darauf freue sie sich, auch wenn es sie schon etwas nervös mache, dass sie viele Leute kennen werden. Zudem sei es auch das erste Mal, dass sie zu einer Videoprojektion tanze. «Das sind zwei Premieren auf einen Chlapf», lacht die Schwyzerin.

Beste Werbung für das Tanzen

Die grosse Herausforderung an ihrem Auftritt am Spettacolo sei, die Bewegungen zur Videoproduktion richtig timen zu können. «Gewisse Sachen müssen sehr präzise sein», erklärt Ulrich, die gerne die Chance nutzt, am Spettacolo die Kunstform Tanz an die Öffentlichkeit zu bringen. «Ich kann so Leute erreichen, die vielleicht nie ins Theater gehen würden, um Tanz zu sehen», sagt Ulrich. Dies sieht sie als eine ihrer wichtigsten Aufgaben im Leben an. «Und daher wird es ein sehr schöner Auftritt werden», freut sich Ulrich.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

13.08.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/DdhtPc