«Spettacolo 2014» aufgegleist - 1

Dies & Das

«Spettacolo 2014» aufgegleist

Das spektakuläre Gauklerfestival «Spettacolo» war bisher die grösste Kiste, die «Kultur Brunnen » aufgemacht hat. Jetzt liegen der Schlussbericht und der Ausblick vor: Das nächste «Spettacolo» findet vom 15. bis 17. August 2014 statt.

Nur schon die Erinnerung an die Premiere im letzten August ist sofort wieder grandios. Das erstmals in Brunnen durchgeführte «Spettacolo», das fantastische 1. Internationale Festival der Stassenkünstler und Gaukler, hat alle verzaubert. Wie an der Jahresversammlung von «Kultur Brunnen», dem Trägerverein, rapportiert wurde, haben sich beim Verein das positive Echo und die Komplimente für dieses Ereignis geradezu überschlagen.

Mehr als 15 000 Besucher

Nun ist die Bilanz vorgelegt worden. Bei herrlichstem Sommerwetter haben vom 17. bis 19. August 2012 all die nonstop präsentierten 120 Show-Acts ingesamt über 15 000 Besucher restlos begeistert. Es waren Strassenkünstler aus der ganzen Welt vertreten, die Mischung war hervorragend und reichte von romantischen Träumereien bis zu Klamauk, von Akrobatik bis zu Feuershows, und vor allem war überall in den Auftritten entlang dem Brunner Seeufer viel Humor vertreten.

Finanzbasis für nächsten Anlass

Auch finanziell schliesst das «Spettacolo» erfolgreich ab. Es wurde ein Umsatz von 94 000 Franken verzeichnet. Dank dem Grossaufmarsch des Publikums und dank gutem Wetter verblieb ein Reingewinn von rund 8500 Franken. Er wird von «Kultur Brunnen» auf 10 000 Franken aufgestockt und als Grundlage für das nächste «Spettacolo» zurückgelegt. Möglich war diese Finanzierung dank grosszügigen Sponsoren – Brunnen Tourismus und Casino Zürichsee zum Beispiel haben 25 000 Franken beigetragen, grössere Beiträge haben auch die Gemeinde, der Bezirk und der Kanton geleistet. Auf der Kostenseite haben die Infrastruktur und Bauten, die Werbung und das Marketing sowie die Spesen und Unterkünfte der Strassenkünstler am meisten Ausgaben verursacht. Gagen und Honorare wurden keine ausbezahlt, die Strassenkünstler haben wie üblich ihren Obolus mit ihren Auftritten direkt beim Publikum bezogen. Enorm war auch die Leistung des OK unter David Clavadetscher und der rund 200 freiwilligen und ehrenamtlichen Helfer.

Nächste Durchführung festgesetzt

Wie bereits beim Start festgelegt, findet das «Spettacolo» in Brunnen im Rhythmus von zwei Jahren statt. Dies immer alternierend mit «Brunnen kocht». Das nächste Strassenkünstlerfestival ist dazu bereits aufgegleist. Das zweite «Spettacolo» findet vom 15. bis 17. August 2014 statt. Die Schauplätze werden erneut mit Schwergewicht von der Schifflände bis zum Platz der Auslandschweizer aufgebaut. Auch die Anzahl der Strassenkünstler und das generelle Programm werden dem erfolgreichen Muster der Premiere folgen.

Laufend Bewerbungen

Wie OK-Präsident David Clavadetscher erklärte, gehen laufend Anfragen und Bewerbungen für Auftritte in Brunnen ein. Der Erfolg und die ganz spezielle Atmosphäre auf den Schauplätzen am See haben sich in der Szene offenbar herumgesprochen. Viele der Bewerber gehen allerdings davon aus, dass bereits in diesemAugust wieder ein «Spettacolo» stattfindet. «Wir vertrösten diese alle auf den August 2014», erklärte Clavadetscher. In Sachen Programmgestaltung werde man aber sicher neue Strassenkünstler einladen. Das Angebot sei derart gross, dass problemlos ein ebenso buntes, vielfältliges, qualitätsbewusstes und erfolgreiches Programm wie im letzten August zusammengestellt werden könne. Die detaillierten Vorbereitungen für den Grossanlass 2014 werden nächstens aufgenommen.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

15.04.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/VS8p2x