Dramatische Filmszene im Föhnhafen Brunnen: Der verunfallte Taucher wird reanimiert, Statisten aus Schwyz als Rettungsdienstler. Bild Josias Clavadetscher
Dramatische Filmszene im Föhnhafen Brunnen: Der verunfallte Taucher wird reanimiert, Statisten aus Schwyz als Rettungsdienstler. Bild Josias Clavadetscher

Film

Drehbeginn mit einer «Leiche»

Nach ersten Aufnahmen in Zürich und Seelisberg ist gestern mit den Dreharbeiten für den TV-Spielfilm «Stärke 6» in Brunnen begonnen worden. Mit dabei eine gespielte Leiche.

Die ganze Filmequipe hat im Schützenhaus Brunnen ihr Reduit bezogen. Dort befinden sich das Produktionsbüro, die Maskenbildnerin, Requisiten und Decors. Und bald werden nebenan in der Bootshalle auch noch Möbel aus dem Fundus eingelagert, welche für die Innenaufnahmen erforderlich sind. Gestartet wurde mit Aufnahmen in Zürich und dann an zwei Drehtagen auf einem Bauernhof in Seelisberg. Gestern ist nun im Föhnhafen Brunnen eine erste Szene mit vielen Protagonisten sowie mehreren Fahrzeugen und Booten aufgenommen worden. Zwei Kameras, viel Technik, Schienenwege und zahlreiche herumstehende Statisten und wuselnde Crew-Mitglieder.

Was und wer ist echt?

Wobei sich sehr schnell die Frage stellte, ob die drei Schwyzer Polizisten der Kantonspolizei nun echt sind, welcher Taucher wirklich ein Taucher ist und ob die Leute vom Rettungsdienst Schwyz nicht plötzlich zu einem Ernstfall weggerufen werden könnten. Gestern wirkten wirklich etliche Statisten mit. Der Aufruf im «Boten» war ja ausgesprochen erfolgreich gewesen.Aus der Region haben sich rund 350 Interessierte gemeldet, 150 davon können nun als Statisten oder Helfer an diesem Filmprojekt von SF/SWR mitmachen. Ebenfalls gelobt wurde, dass man von den Gemeinden Ingenbohl und Schwyz «mit offenen Armen» empfangen worden sei und Unterstützung erhalten habe. Die Drehgenehmigung habe nicht einmal etwas gekostet, im Gegensatz etwa zu Städten. In der gestrigen Szene ging es um die Bergung des verunfallten oder umgebrachten Tauchers. Schauspieler Lorenz Nufer musste also eine Leiche spielen, die bekannte Schauspielerin Claudia Michelsen die schockierte Lebenspartnerin.

Vor-Uraufführung in Brunnen?

Ausgestrahlt wird «Stärke 6» 2013, an einem Sonntagabend. Denkbar ist, dass vor Ort eine «Vor-Uraufführung» gezeigt wird, zu der die Mitwirkenden aus der Region alle eingeladen werden.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Film

Publiziert am

23.06.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/DkNSsT