Ugo Rondinones leuchtende Stein-Skulpturen in der Wüste Nevadas. Bild sevenmagicmountains.com
Ugo Rondinones leuchtende Stein-Skulpturen in der Wüste Nevadas. Bild sevenmagicmountains.com

Kunst & Design

Brunner Kunst in der Wüste von Nevada

Ugo Rondinone sorgt mit einem weiteren Grossprojekt für Furore. Der aus Brunnen stammende Künstler mit weltweitem Renommee präsentiert in den USA in der Wüste von Nevada – rund 16 Kilometer südlich von Las Vegas – eine imposante Installation. Das Werk mit dem Titel «Seven Magic Mountains» bringt ziemlich viel Farbe in die Wüste: Sieben rund zehn Meter hohe Steintürme in verschiedenen leuchtenden Farben stehen in der kargen Landschaft. Das Nevada Museum of Art bezeichnet Rondinones Schaffen als einen «kreativen Ausdruck der menschlichen Präsenz in der Wüste» und schwärmt von einem «poetischen Feuerwerk von Formen und Farben». Die Ausstellung wurde in diesen Tagen eröffnet und wird zwei Jahre gezeigt.

Bote der Urschweiz (cc)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

30.05.2016

Webcode

schwyzkultur.ch/dXXcN4