Der Fotograf Franz Geisser (links) mit dem Kapitän des Dampfschiffs «Schiller» Roger Maurer. Bild: Josef Grüter
Der Fotograf Franz Geisser (links) mit dem Kapitän des Dampfschiffs «Schiller» Roger Maurer. Bild: Josef Grüter

Kunst & Design

Dampfschiffe in bestem Licht

Der Fotograf Franz Geisser zeigt seine Dampfschifffotos auf dem Vierwaldstättersee.

Der langjährige Präsident des Fotoclubs Schwyz, Franz Geisser, wagt sich mit seinen Fotos auf interkantonale Gewässer. Genauer gesagt schickt der gelernte Mechaniker seine Fotografien unter dem Titel «Unsere Dampfschiffe» in der Kajüte des 2.-Klasse-Restaurants des Dampfschiffes «Schiller» bis Ende Saison auf Reisen.


13 stimmige Dampfschifffotos aus allen Jahreszeiten


Die Liebe zur Fotografie entdeckte Geisser schon früh. Durch sein Hobby Modelleisenbahnen kam dann zwangsläufig das Fotografieren dieser Eisenbahnen dazu und Geisser frönt dieser Liebhaberei schon seit langer Zeit. In den letzten sechs Jahren warf er dann mehr als ein Auge auf die Dampfschiffe auf dem Vierwaldstättersee. Über alle Jahreszeiten hinweg, suchte er die besten Perspektiven und Verhältnisse, um diese alten und eleganten Tanten des Vierwaldstättersees in schönstem Licht festzuhalten. Und dies ist ihm wirklich gelungen. Die 13 gezeigten Aufnahmen wirken professionell, stimmig und natürlich. Roger Maurer, seit acht Jahren Kapitän der Schiller, schwärmte anlässlich der Vernissage vom fotografischen Auge des Künstlers. Und die rund 50 anwesenden Freunde und Bekannten des Fotografen waren mit ihm einig. Die Ausstellung «Unsere Dampschiffe» auf dem Dampfschiff Schiller dauert bis zum Ende der Sommersaison 2018.


Bote der Urschweiz / Josef Grüter

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

04.06.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/LVa3Xh