Die beiden Künstler an ihrer gemeinsamen Vernissage: Tobias Mattern (links) und Jean-Jacques Volz. Bild Ursina Steffen
Die beiden Künstler an ihrer gemeinsamen Vernissage: Tobias Mattern (links) und Jean-Jacques Volz. Bild Ursina Steffen

Kunst & Design

Kunst ist Kreativität und nicht Museum

In der Galerie am Leewasser luden die beiden Künstler Jean-Jacques Volz und Tobias Mattern zur Vernissage ein.

Jean-Jaques Volz arbeitet mit Holzschnitten und schafft daraus kunstvolle Bilder. Tobias Mattern ist gelernter Steinbildhauer und fertigt handgeschliffene Skulpturen, Holz und Stein sind seine Materie. Die beiden Künstler kennen sich schon eine halbe Ewigkeit, trotzdem ist es das erste Mal, dass sie zu zweit gemeinsam ausstellen.

«Mouvements et Balises»

Die Ausstellung ist sehr gelungen, und die Werke sind gut aufeinander abgestimmt. Die Ausstellung ist schlicht und einfach, Bewegung und Wegmarken, das sind die Themen der Werke von J. J. Volz. Tobias Mattern hat neben den Skulpturen auch eigene Ölgemälde ausgestellt. Die Werke sind noch bis zum 15. Juni zu besichtigen. Ausserdem findet am ersten Sonntag im Juni in der Galerie am Leewasser der Künstlerapéro der beiden Aussteller statt. Besucher sind herzlich eingeladen.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

12.05.2014

Webcode

www.schwyzkultur.ch/7ZnFKr