ichen Besucher der Vernissage in Brunnen über die ausgestellten Objekte. Unter ihnen auch Sylvia Schranz, Präsidentin von Kultur Brunnen (Zweite von rechts). Bild Virginia Wyss
ichen Besucher der Vernissage in Brunnen über die ausgestellten Objekte. Unter ihnen auch Sylvia Schranz, Präsidentin von Kultur Brunnen (Zweite von rechts). Bild Virginia Wyss

Kunst & Design

Vorgeschmack auf Skulpturenwoche

Die neun Kunstschaffenden der kommenden 19. Skulpturenwoche in Brunnen zeigen im Rahmen einer Ausstellung in der Galerie am Leewasser schon jetzt ihr Können.

Am vergangenen Sonntagabend fand in der Galerie am Leewasser in Brunnen dieVernissage zur aktuellen Ausstellung statt. Die neun Kunstschaffenden, welche auch an der kommenden 19. Skulpturenwoche in Brunnen mitwirken werden, lieferten bereits einen kleinen Vorgeschmack. Die Kuratorin Franziska Amstad begrüsste die Besucher im eindrucksvollen Dachgeschoss des Gebäudes und stellte die fast vollzählig anwesenden Künstler vor. Auch erwähnte sie das Werk, welches anlässlich der Ausstellung direkt im Leewasser neben der Galerie platziert werden konnte: «Nun ist es fast so, als ob das Wasser bis ins Gebäude einfliesst.» Des Weiteren betonte die Kuratorin, wie schwierig es jedes Mal von Neuem sei, die Räumlichkeit mit den Kunstschaffenden und ihren Objekten zu arrangieren, doch auch dieses Mal erscheint die gesamte Galerie in einer einträchtigen Harmonie.

Skulpturenwoche seit 1990

Darauf übergab Amstad das Wort an Sylvia Schranz, Präsidentin von Kultur Brunnen, welche unter anderem auf die anstehende Skulpturenwoche aufmerksam machte und den Bezug zu Kultur Brunnen erklärte. Der Verein sei 1989 gegründet worden, und die erste Skulpturenwoche habe genau ein Jahr danach stattgefunden. Der Anlass erfreue sich stets grosser Beliebtheit und werde daherauch immer gerne wieder durchgeführt.

Kunst erleben am Bellevuequai

Die Objekte der Kunstschaffenden werden bis am 1. September in der Galerie ausgestellt sein und können käuflich erworben werden. Parallel zur Ausstellung in der Galerie am Leewasser werden dieselben Künstler an der 19. Skulpturwoche, welche vom 10. bis 17. August stattfindet, am Bellevuequai in Brunnen tätig sein. In diesem Freiluftatelier wird zum Thema «Aufbruch» unter den Augen der Besucher gearbeitet werden, man kann also hautnah bei der Entstehung der Werke dabei sein. Am Mittwoch, 14. August, findet dann eine öffentliche Führung durch das idyllische Atelier statt, begleitet von Kuratorin Franziska Amstad und der OK-Präsidentin Verena Tonazzi. Während dieser Woche öffnet auch die Galerie am Leewasser früher als gewöhnlich ihre Pforten, die Ausstellung kann von 10.00 bis 22.00 Uhr bestaunt werden.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

30.07.2013

Webcode

www.schwyzkultur.ch/B8GB9h