Der runde Geburtstag der Musikschule Brunnen wird während des ganzen Schuljahres 2009/2010 gefeiert.
Der runde Geburtstag der Musikschule Brunnen wird während des ganzen Schuljahres 2009/2010 gefeiert.

Musik

Musikschule Brunnen feiert

Mit dem neuen Schuljahr hat auch das Jubiläumsjahr der Musikschule Brunnen begonnen. Vor 20 Jahren haben die Stimmbürger mit einer Zweidrittelmehrheit die Einführung der Musikschule beschlossen, und heute ist das vielfältige Angebot von Instrumental- und Gesangsunterricht an der Schule in Brunnen nicht mehr wegzudenken.

Nach einigen Jahren Aufbauarbeit war es am 26. November 1989 so weit: Der Gründung der Musikschule Brunnen wurde an der Gemeindeabstimmung zugestimmt. Der langjährige Musikdirektor Roman Albrecht war massgeblich an der Professionalisierung des Musikunterrichts beteiligt und hat zusammen mit einer Arbeitsgruppe die Vorlage zuhanden der Bevölkerung gut vorbereitet. Die bestehenden Musikvereine Orchester Brunnen und Musikgesellschaft Brunnen unterstützten diese Gründung mit dem Hinblick auf Nachwuchsförderung für ihre Musikvereine und haben noch heute einen Einsitz in der Musikschulkommission.

Von Anfang an rege besucht

Ende der 80er-Jahre zählte die Musikschule rund 230 Schülerinnen und Schüler, und nebst den klassischen Streich- und den traditionellen Blasinstrumenten wurden unter anderem Gitarre, Akkordeon, Fagott oder Schlagzeug unterrichtet, insgesamt 15 Instrumente. Heute besuchen mehr als 300 junge Musikanten die Musikschule. Sie werden von 27 Lehrpersonen in über 20 verschiedenen Instrumenten unterrichtet. Das Ziel ist heute wie damals das gleiche geblieben: die Grundlagen der Musik kennenzulernen und Fertigkeiten auf dem Instrument zu gewinnen. Vier fest bestehende Ensembles bieten die Gelegenheit, das Erlernte als Gemeinschaftserlebnis umzusetzen.

Abwechslungsreiche Konzerte

Trotz Lampenfieber gehören auch kleine Auftritte an Musikschulkonzerten zum Jahreskalender der Schülerinnen und Schüler. Solche Auftritte motivieren zum Üben, und der Applaus nach einer gelungenen Darbietung beflügelt von Neuem. Der runde Geburtstag der Musikschule Brunnen wird während des ganzen Schuljahres 2009/2010 gefeiert. Wie bereits anlässlich des 10-Jahr-Jubiläums treten die Schüler/innen nicht wie gewohnt in der Aula, sondern an Werkstattkonzerten auf. Als Höhepunkt des Jubeljahres finden am 12. Juni 2010 zwei Urnerseerundfahrten mit dem Dampfschiff «Stadt Luzern » unter dem Motto «Musik in Fahrt» statt. Diese besondere Konzertkulisse wird für die Musiker wie auch für ihre Eltern und Bekannten sicherlich ein einmaliges Erlebnis bedeuten.

Obwohl die Musikschule eine Erfolgsgeschichte ist, findet laufend eine Entwicklung statt. Das Angebot wird immer wieder überprüft oder das Einstiegsalter in den Musikunterricht angepasst, und auch die Frage nach eigenen Räumlichkeiten für die Musikschule wird aufgeworfen. Eines hat sich jedoch in 20 Jahren nicht verändert: An der Spitze der Musikschule stehen begeisterte Musiker, die mit Herzblut und Einsatz das Angebot koordinieren und für die Lehrer und Schüler immer ein offenes Ohr haben. Ihnen und allen, die während der vergangenen Jahre die Musikschule geprägt haben, gebührt ein riesiges Dankeschön.

Das erste Werkstattkonzert des Jubiläumsjahres der Musikschule Brunnen findet am Mittwoch, 4. November, um 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten von Dettling Holzbau, Hertistrasse 26, in Brunnen statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

29.10.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/PwUfdd