Neue Mitglieder: Präsident Peter Della Zoppa (rechts) kann Ralph Jungreitmair (links) und Hans-Jürgen Burri in der Musikgesellschaft Brunnen begrüssen (auf dem Bild fehlt Claudia Schlüssel).
Neue Mitglieder: Präsident Peter Della Zoppa (rechts) kann Ralph Jungreitmair (links) und Hans-Jürgen Burri in der Musikgesellschaft Brunnen begrüssen (auf dem Bild fehlt Claudia Schlüssel).

Musik

Neue Musikanten geben den Ton an

Musikalischer Höhenflug: Die Musikgesellschaft Brunnen blickte an ihrer Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Seit einem Jahr steht er der Musikgesellschaft Brunnen als Präsident vor – und Peter Della Zoppa zog an der 120. Generalversammlung eine durchwegs positive Bilanz seiner ersten Amtszeit: «Durch meinen Vorgänger bin ich sehr gut in dieses Amt eingeführt worden, und der Vorstand hat mich immer unterstützt.»

Stolz auf Leistung

Für ihn persönlich sei der Höhepunkt des Vereinsjahres das Schwyzer Kantonale Musikfest in Seewen gewesen. In Seewen spielte sich die Musikgesellschaft Brunnen in der zweiten Stärkeklasse Harmonie auf den zweiten Rang und entschied zudem den Marschmusik-Wettbewerb für sich. «Das ist der verdiente Lohn für die Probenarbeit, und wir dürfen stolz sein auf diese Leistung», so Della Zoppa. Die rund 50 Anwesenden an der Versammlung sprachen Peter Della Zoppa das Vertrauen aus und wählten ihn für eine weitere Amtszeit von zwei Jahren. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden Theo Fassbind (Materialverwalter) und Christian Oechslin (Vizedirigent). Zudem wurde Patricia Schuler als Beisitzerin für das Sekretariat neu in den Vorstand gewählt. Im Vorstand der Jugendmusik konnten alle sieben Ämter besetzt werden.

Drei neue Mitglieder im Verein

Bei den Wechseln im Musikkorps weist die Musikgesellschaft im Jahr 2010 eine ausgeglichene Bilanz aus. Drei Mitglieder haben den Verein verlassen. Dafür weiss Dirigent Michael Schlüssel drei neue Musikanten in seinen Reihen: Claudia Schlüssel (Bariton), Ralph Jungreitmair (Bariton) und Hans-Jürgen Burri (Trompete). Damit spielen aktuell 48 Musikantinnen und Musikanten in der Musikgesellschaft.

Verlust

Die Rechnung weist für das Jahr 2010 einen Verlust von 4500 Franken aus. Trotzdem zeigte sich Kassierin Andrea Schuler am Samstag zufrieden mit dem Rechnungsabschluss, da sie von einem noch höheren Minus ausgegangen war. «Dank mehr Einnahmen bei den Passivbeiträgen und bei den Stückspenden schliessen wir deutlich besser ab als erwartet», so Schuler. Auch für das aktuelleVereinsjahr rechnet die Kassierin mit einem Minus. Dies, weil die Musikreise ansteht, die nur alle fünf Jahre stattfindet.

Drei eidgenössische Veteranen

An der Versammlung im Hotel City in Brunnen konnten diverse Musikanten verschiedene Ehrungen entgegennehmen. Monica Gwerder ist neues Ehrenmitglied des Vereins. Roger Nussbaumer wurde zum kantonalen Veteranen ernannt, und als neue eidgenössische Veteranen gelten Roger Moret, Konrad Scherer jun. und Tino Schwegler.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

18.03.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/w4yeVp