Gesichter der Musikgesellschaft Brunnen (von links): Stefan Annen, Peter Della Zoppa, Präsident Patrick Grunder und Philipp Walker. Bild: PD
Gesichter der Musikgesellschaft Brunnen (von links): Stefan Annen, Peter Della Zoppa, Präsident Patrick Grunder und Philipp Walker. Bild: PD

Musik

Neuer Präsident für MG Brunnen

Die Musikgesellschaft Brunnen traf sich kürzlich zur 127. Generalversammlung. Der amtierende Präsident stellte sein Amt nach neun Jahren zur Verfügung.

«In 45 Minuten vom Kandidaten zum Aktivmitglied und zum Präsidenten.» So fasste der neu gewählte Präsident der Musikgesellschaft Brunnen, Patrick Grunder, seine Situation an der GV zusammen. In der Tat ist es eine spezielle Wahl. Der Eufonist Patrick Grunder, vor etlichen Jahren schon einmal Mitglied der Musikgesellschaft, kam über ein temporär befristetes Projekt in den Verein – und blieb. «Die Musikgesellschaft Brunnen kann sich glücklich schätzen, dass ein Musikant mit solchem Knowhow und Enthusiasmus dem Verein vorsteht », meint der abtretende Präsident Peter Della Zoppa, der mit minutenlangem Applaus verabschiedet wurde. Mit der glanzvollen Wahl Patrick Grunders und der neuen Sekretärin Sabrina Sieber, die das Amt von Tamara Hanselmann übernahm, ist der Vorstand wieder komplett. Neue Vereinsdelegierte werden Theo Fassbind und Hebi Beeler.


Zweiter CISM-Veteran in der Geschichte der Gesellschaft


Hebi Beeler wird morgen Sonntag, 25. März, zum CISM-Veteranen ernannt und damit für 60 Jahre aktives Musizieren geehrt. Hebi Beeler ist mit dieser sagenhaft langen Musikantenkarriere neben Konrad Scherer senior, dessen Tod leider im vergangenen Vereinsjahr zu beklagen war, der einzige CISM-Veteran des Vereins. Für 35 Jahre aktives Musizieren darf sich Ivan Vidmar feiern lassen. Er wird zum eidgenössischen Veteranen ernannt. Doch damit nicht genug der Jubiläen. Mit Kathrin Annen, Michael Bissig, Christian Bürgi, Tamara Hanselmann, Sabrina Sieber, Yolanda Steiner, Melanie Suter und Daniel Wachter konnten acht Mitglieder das 10-Jahr-Jubliäum feiern. Claudia Zumbühl Schuler wurde für 20 Jahre aktives Musizieren geehrt und zum neuen Ehrenmitglied ernannt. Nebst langjährig aktiven Musikanten darf sich die Musikgesellschaft auch einiger Neuzuzüge erfreuen. Den vier Austritten stehen die Eintritte von Stefan Annen, Patrick Grunder und Philipp Walker gegenüber. Silvan Ballat, Armin Spelina und Matthias Bürgler nahm der Verein ins Kandidatenjahr auf. Somit erfreut sich die Musikgesellschaft weiter eines grossen Mitgliederbestands mit guter Altersdurchmischung.


Musikalische Höhepunkte


Nebst Personellem sorgten musikalische und gesellige Projekte für Höhepunkte an der GV. Es wurde entschieden, dass der Verein am kommenden kantonalen Musikfest in Lachen/Altendorf teilnehmen wird und sich erneut auf eine Musikreise freuen darf.


Bote der Urschweiz / pd

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

24.03.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/cLb5fu