Die Bernhearts treten nochmals auf, diesmal mit Schwyzer Volksliedern.
Die Bernhearts treten nochmals auf, diesmal mit Schwyzer Volksliedern.

Musik

Nochmals BernHeartChor

Eigentlich ist das Projekt ausgelaufen, trotzdem aber treten die «Bernhearts» nochmals auf: Sie singen in der Livesendung vom Eidgenössischen Volksmusikfest in Chur Schweizer Volkslieder.

Bisher waren Evergreens, Rock- und Popsongs ihr Metier, jetzt werden es Volkslieder sein. Bald ein Jahr nach dem «Kampf der Chöre» tritt das erfolgreiche Team von Padi Bernhard nochmals auf, obwohl die Schlusskonzerte und die Herausgabe einer CD eigentlich das Ende bedeutet haben. Jetzt ist es gelungen, den Chor für einen Live-TV-Auftritt nochmals zusammenzutrommeln, fast alle sind dabei. Die «Bernhearts » werden neben einigen weiteren Schwyzer Formationen (Illgauer Kapellen, Bürglers Flaschenklavier, Schwyzer Chlefeler) am Samstagabend, 10. September, in der grossen, zweistündigen Show «Viva Volksmusik » auftreten.

Live-Übertragung

Sie wird im Zusammenhang mit dem Eidgenössischen Volksmusikfest in Chur veranstaltet und aus der dortigen Stadthalle live durch das Schweizer Fernsehen SF1 übertragen. Der BernHeartChor wird vor 2000 Zuschauern im Saal und Hunderttausenden vor dem Bildschirm dazu ein Medley von populären Schweizer Volksliedern singen, vom «Guggerziitli » über das «Vogellisi» bis zum «Träumli» und Beul-Songs. Moderator Kurt Zurfluh freut sich: «Padi Bernhard hat spontan und sofort zugesagt.» Nun habe er das Vergnügen, so Zurfluh, dass er in der Ansage festhalten könne: «Padi und ich, wir kommen beide aus Brunnen.»

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

02.09.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/B5BYGB