Padi Bernhard wird einer der Chorleiter in der neuen Sendung von SF 1 «Kampf der Chöre». Bild: Bernhard
Padi Bernhard wird einer der Chorleiter in der neuen Sendung von SF 1 «Kampf der Chöre». Bild: Bernhard

Musik

Padi Bernhard in SF-Show

Am 24. Oktober startet das Schweizer Fernsehen SF1 die neue Show-Serie «Kampf der Chöre». Mit dabei ist als einer von acht Chorleitern auch Padi Bernhard aus Brunnen.

Mitten im kantonalen «Chortreffen2010» am Samstag in Brunnen tauchte plötzlich unangemeldet ein Team des Schweizer Fernsehens SF1 auf. Es drehte einen Clip für die neue Show «Kampf der Chöre». In dieser Show-Serie werden acht prominente Schweizer Musiker und Sänger mit eigenen, speziell für diese Sendung zusammengestellten Chören um den Sieg kämpfen. Einerseits geht es dabei natürlich um Unterhaltung und Wettbewerb, anderseits aber auch darum, das Singen in Chören wieder populärer zu machen.

In guter Gesellschaft

Für die Leitung eines dieser acht Chöre ist auch der Brunner Sänger und Bandleader Padi Bernhard ausgewählt worden. Zuerst habe er die Anfrage fast nicht glauben können, jetzt freue er sich aber wahnsinnig, erklärte ein strahlender Bernhard, «ich fühle mich richtiggehend geehrt». Kein Wunder, denn Bernhard befindet sich in sehr guter Gesellschaft. Ebenfalls als Chorleiter mit dabei sind zum Beispiel Michael von der Heide, Fabienne Louves, Maja Brunner oder auch die international bekannte Sopranistin Noemi Nadelmann. Am «Chortreffen» in Brunnen hat Bernhard die ersten Sänger gesucht, «ein idealer Ort dafür», erklärte er. Das Anmeldeverfahren wird diese Woche gestartet. Im August und September finden dann die Castings statt.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

05.07.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/kkSCwH