Gitarrist, Musikagent und DJ: Mirko Pecar ist viel unterwegs. «Brunnen ist meine Ruheoase», sagt er. (Bild Nicole Stössel)
Gitarrist, Musikagent und DJ: Mirko Pecar ist viel unterwegs. «Brunnen ist meine Ruheoase», sagt er. (Bild Nicole Stössel)

Musik

Pecar lebt von und für die Musik

Der Brunner Mirko Pecar ist Musikagent, DJ und Musiker. Und er hat Erfolg damit. Mit seiner Band «Big Mick und die Motten» steht er sogar am Alpen Grand Prix in Meran im grossen Finale.

Er wirkt noch etwas müde vom Auftritt gestern Abend, aber doch ist er beim Interview voll wach. Er blüht auf, wenn er von der Musik erzählt. Mirko Pecar aus Brunnen ist Musiker aus ganzem Herzen. Das Schöne daran: Er hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. «Ich lebe von und für die Musik», lächelt er.

Mirko Pecar führt eine Musikagentur, ist DJ und Musiker. Seit Jahren ist er mit den verschiedensten Bands unterwegs, Coverbands, die erfolgreich waren und ihm das tägliche Brot brachten. Charisma ist nur ein bekannter Name davon. Nun hat der Gitarrist eine neue Band. «Big Mick und die Motten», eine Schlager-Band, die eigene Songs schreibt und spielt.

«Dieses Projekt bringt humoristischen Schlager auf die Bühne. Schlager darf man nicht immer zu ernst nehmen», so Pecar. Ernst nehmen ihn aber die Verantwortlichen des Alpen Grand Prix. Pecar und seine Band haben die Vorausscheidung in Samnaun gewonnen. Nun kann die Schlagerband am 16. Oktober in Meran (Südtirol) mit ihrem Song «Es geht weiter» als Schweizer Vertretung auftreten. «Bis jetzt bin ich noch nicht aufgeregt», schmunzelt Pecar, der Routinier hat die Nervosität noch im Griff.

Videoclip und erste CD
Pecar hat eigentlich auch gar keine Zeit, auf den grossen Auftritt zu bibbern. Der Berufsmusiker ist beinahe ununterbrochen mit seiner Band unterwegs, im August will man den ersten Videoclip der Band drehen. Ende Jahr möchte man das Album von «Big Mick und die Motten» veröffentlichen. Produzieren wird das Ganze Manfred Rossmann, «ein grosser Produzent in dieser Musik-Sparte», so Pecar.
Alpen Grand Prix
Der Alpen Grand Prix – Südtiroler Grand Prix der volkstümlichen Musik – ist ein Musikwettbewerb der volkstümlichen Musik, der seit 1993 jährlich im Südtirol stattfindet. Zunächst gingen nur Interpreten und Gruppen aus Südtirol an den Start. Seit der 5.Veranstaltung nehmen auch Interpreten aus Deutschland und Österreich teil. Seit 2002 nimmt auch die Schweiz am Wettbewerb teil. Dieses Jahr fand die Schweizer Vorausscheidung in Samnaun statt. Der Alpen Grand Prix zählt neben dem von den alpenländischen TV-Stationen übertragenen Grand Prix der Volksmusik zu den bedeutendsten Musikwettbewerben im Bereich des volkstümlichen Schlagers. Die Beliebtheit des Wettbewerbes ist ungebrochen, was auch die steigenden Teilnehmer- und Besucherzahlen beweisen.
Bote der Urschweiz (Nicole Stössel)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

29.07.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/mRteey