Posierten fürs Foto: Von links nach rechts Urs Camenzind (Rücktritt nach 48 Jahren), Jakob Barmettler (25 Jahre), Rita Ehrler (20 Jahre Dirigentin), Pius Lötscher (neuer Kassier), Alois Seeholzer (25 Jahre), Bruno Annen (neues Aktivmitglied).
Posierten fürs Foto: Von links nach rechts Urs Camenzind (Rücktritt nach 48 Jahren), Jakob Barmettler (25 Jahre), Rita Ehrler (20 Jahre Dirigentin), Pius Lötscher (neuer Kassier), Alois Seeholzer (25 Jahre), Bruno Annen (neues Aktivmitglied).

Musik

Pius Lötscher neuer Kassier

Kürzlich versammelte sich der Jodlerklub Alpenklänge Brunnen zur 59. ordentlichen Generalversammlung im Restaurant Alpenrösli in Brunnen. Anwesend waren alle 21 Aktivmitglieder sowie die Ehrenmitglieder Elisabeth Gramlich und Oswald Horat.

Nachdem zur Eröffnung ein Naturzjuuz gesungen wurde, liess der Präsident Odilo Gwerder das vergangene Vereinsjahr nochmals Revue passieren. Unter der Leitung der Dirigentin Rita Ehrler konnten wir 35 Proben und 18 Auftritte verbuchen. Darunter sind wiederum die alljährlichen Folkloreauftritte für den Tourismus Brunnen, einige Jodlermessen und Ständli zu erwähnen.

Höhepunkt war Eidg. Schwingfest

Eines der grössten Jodler-Erlebnisse durften wir Alpenklänge-Jodler jedoch vom 21. bis 22. August 2010 erleben. Wir hatten die grosse Ehre, die Innerschweiz am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Frauenfeld gesanglich mit unseren Liedern und Juuzen zu vertreten.

Josef Auf der Maur trat zurück

Unter dem Traktandum Wahlen standen das Amt des Vizepräsidenten, des Kassiers sowie eines Beisitzers zur Wahl. Die Vizepräsidentin Rita Ehrler sowie der Beisitzer Hanspeter Suter stellten sich für zwei weitere Jahre zur Verfügung. Jedoch trat Josef Auf der Maur vom Amt des Kassiers zurück. Der Vorstand konnte Pius Lötscher, nach vierjähriger Vorstandspause, wieder für das Amt des Kassiers gewinnen. Als Neumitglied konnte Bruno Annen aus Brunnen als Aktivmitglied in denVerein aufgenommen werden.

Ehrung für langjährige Mitglieder

Nach 48 Jahren als Aktivmitglied gab leider Urs Camenzind aus Gersau seinen Rücktritt bekannt. Auch in diesem Jahr wurden einige Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt. So durften Jakob Barmettler und Alois Seeholzer für ihre 25-jährige Mitgliedschaft und Vorjodlerin Nicole Ehrler für zehn Jahre je ein Präsent entgegennehmen. Ein besonderer Dank galt der Dirigentin, die dieses Jahr seit rund 20 Jahren die musikalische Leiterin unseres Vereins ist.

Jodlerabend am 8. Oktober

Im neuen Jahr möchten wir «Alpenklängler » wieder mit Jodlermessen und mehreren Folkloreabenden im Hotel Rössli und im City-Hotel die Zuhörer und Touristen mit unseren Liedern und Juuzen erfreuen. Auch sind schon wieder die ersten Vorbereitungen für den Jodlerabend am 8. Oktober 2011 im Gange. Streichen Sie sich doch den 27. Februar rot in Ihrer Agenda an. Dann singt der Jodlerklub Alpenklänge am Morgen die Jodlermesse in der Klosterkirche im Theresianum in Brunnen. Mit dem Lied «Sommerszyt» von Robert Fellmann wurde die 59. Generalversammlung gesanglich geschlossen. Bei einem feinen Nachtessen, zu welchem auch die Partnerinnen und Partner eingeladen waren, verbrachten wir noch einige schöne Stunden und liessen den Abend gemütlich ausklingen.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

03.02.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/mt1V8t