Der Brunner Jodlerklub Alpenklänge freut sich auf weitere Anlässe. Bild pd
Der Brunner Jodlerklub Alpenklänge freut sich auf weitere Anlässe. Bild pd

Musik

Präsident Paul Holdener wurde wiedergewählt

Die 66. Generalversammlung des Jodlerklubs Alpenklänge fand im City Hotel statt.

Vor Kurzem versammelte sich der Jodlerklub Alpenklänge Brunnen, zur 66. ordentlichen Generalversammlung im City Hotel in Brunnen. Nach dem zur Eröffnung der«Stuckli-Jutz» gesungen worden war, liess der Präsident Paul Holdener das vergangene Vereinsjahr nochmals Revue passieren. Unter der Leitung der Dirigentin Rita Ehrler konnten 43 Proben und 15 Auftritte verbucht werden. Die Versammlung wählte Paul Holdener und Nicole Hotz für zwei weitere Jahre als Präsident respektive Aktuarin. Für seine zehnjährige Mitgliedschaft wurde Patrick Bühler geehrt. Zudem konnte Alois Betschart als neues Mitglied inden Vereinaufgenommen werden. Mit seiner schönen Stimme ist er eine grosse Bereicherung für den Klub. Das aktuelle Jahr wird wieder einige spannende Ereignisse mit sich bringen. So werden die Alpenklänge-Jodler am Zentralschweizerischen Jodlerfest in Schötz teilnehmen. Auch sind schon wieder die ersten Vorbereitungen für den Jodlerabend vom 13. Oktober im Gange. Mit dem «Mungg» wurde die Versammlung gesanglich geschlossen. Zum anschliessenden feinen Nachtessen waren auch die Partnerinnen und Partner eingeladen. Zu den Klängen der Klubmusikanten liess die Versammlung den Abend gemütlich ausklingen.


Bote der Urschweiz / pd

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

22.01.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/nvJXgG