Seine Karriere geht steil bergauf: DJ Robin Tune alias Robin Tiedemann ist als DJ erfolgreich. Bild: Byrd Thanaphonlasap Photography
Seine Karriere geht steil bergauf: DJ Robin Tune alias Robin Tiedemann ist als DJ erfolgreich. Bild: Byrd Thanaphonlasap Photography

Musik

Stimmen von Pitbull und Jay Sean auf Remix

Der Brunner DJ Robin Tune hat erneut einen Song mit international bekannten Stars machen können. «Wild Wild Horses» heisst der Remix.

Mit Robin Tune sprach Nicole Auf der Maur


Nicole Auf der Maur: Sie haben einen Remix mit den Stimmen von Pitbull und Jay Sean herausgegeben. Wie kam es dazu?


Robin Tune: Das Label Kontor Records hat mich angefragt, einen offiziellen Remix zu machen, da mein Soundstil eine Alternative und Ergänzung zum Original sein würde. Anscheinend bin ich dem gerecht geworden, da mein Remix von seiten des Labels und des Originalproduzenten abgenommen wurde und nun zur Veröffentlichung kommt. Ich habe schon einmal für das Label Future Soundz einen Remix mit Sean Paul gemacht. Da Kontor Records der Remix sehr gefallen hat, durfte ich einen neuen mit Jay Sean und Pitbull machen.


Hatten Sie Kontakt mit ihnen?


Persönlichen Kontakt leider nicht, aber ich hoffe, das ergibt sich noch während der nächsten Zusammenarbeiten. Beide sind international bekannte Künstler.


Was bringt Ihnen persönlich die Veröffentlichung des Songs?


Songs mit internationalen Künstlern sind sehr gute Referenzen für mich. Damit stehen die Chancen gut, auch mit anderen bekannten Künstlern zu arbeiten. Der Anfang ist immer am schwierigsten, und ich bin froh, dass ich diesen Schritt geschafft habe.


Kann man dies als Durchbruch bezeichnen?


Ein Durchbruch ist das noch nicht, aber eine sehr gute Basis, um weiterzukommen und weiterhin mit internationalen Künstlern zu arbeiten.


Wie sehen denn Ihre Zukunftspläne aus?


Bis jetzt konnte ich mich stets weiterentwickeln, und ich hoffe, dass das so bleibt. Mein Traum wäre, mit Ariana Grande, Selena Gomez zu arbeiten oder Collaborations mit Martin Garrix oder Zedd zu machen.


Wissen Sie, wie oft der Song bis jetzt schon verkauft wurde?


Die Zahlen sind mir nicht bekannt. Diese kennt momentan nur das Label. Wo ist der Song erhältlich? Der Remix von «Wild Wild Horses» kann in allen bekannten Stores, wie iTunes, Beatport und so weiter, gekauft werden.


Um was geht es in dem Song?


Es geht im Song um eine Liebesgeschichte.

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

22.08.2018

Webcode

schwyzkultur.ch/5UErvB