Stimmungsvolles Soloprogramm - 1

Musik

Stimmungsvolles Soloprogramm

Rund 30 Personen erlebten gestern Abend in der Bundeskapelle in Brunnen die Premiere eines besonderen Programms: «Jesus unplugged» mit der in Küssnacht wohnhaften Sängerin Isabella Stockert.

Das rund 30 Minuten dauernde Soloprogramm bot den Anwesenden die Gelegenheit, sich für einige Minuten aus dem stressigen Alltag auszuklinken. Isabella Stockert faszinierte mit ihrer satten, vollen Stimme, die in der akustisch tadellosen kleinen Bundeskapelle in Brunnen bestens zur Geltung kam. Die a cappella vorgetragenen Gospel-Songs und bekannten Lieder von Rod Stewart oder sogar Michael Jackson verliehen dem Anlass eine besondere Stimmung.

Gesangsreihe eröffnet

In Brunnen wurde gestern die Gesangsreihe in Kapellen eröffnet. Weitere elf Aufführungen finden bis zum 20. Dezember in elf verschiedenen Kapellen statt, unter anderem in der Ecce-Homo-Kapelle in Sattel oder der Kindli-Kapelle in Gersau.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

14.11.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/UgFgtB