Der Gesamtauftritt auf dem Auslandschweizerplatz der rund 30 Bläserinnen und Bläser war gelungen. Bild Bruno Facchin
Der Gesamtauftritt auf dem Auslandschweizerplatz der rund 30 Bläserinnen und Bläser war gelungen. Bild Bruno Facchin

Volkskultur

Eine Alphorn-Serenade in Brunnen

Von Mitte Juni bis Mitte September erfreuen rund zehn Alphornbläserinnen und -bläser die Kurgäste mit ihren öffentlichen Abendauftritten.

Gestern erhielten sie Verstärkung aus der ganzen Region. Ab 19.30 Uhr spielten verschiedene Formationen gleichzeitig an unterschiedlichen Orten im Dorf – und zur eigentlichen Serenade traf man sich zum gemeinsamen Spiel auf dem Auslandschweizerplatz. Rund 30 Bläserinnen und Bläser, begleitet von zwei Fahnenschwingern, zeigten ihr Können vor etwa 250 Zuschauern aus dem Dorf sowie aus dem In- und Ausland. Leider war der Gesamtauftritt um 20.30 Uhr schon etwas spät, sodass nicht von einer Abend-, sondern schon fast von einer Nachtserenade gesprochen werden muss. Das tat der gekonnt folkloristischen Darbietung aber keinen Abbruch – die Gäste waren begeistert.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

01.09.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/eZE8yt