Einzigartig: Viele Harley-Davidson zeichnen sich durch ihre Unverwechselbarkeit aus – dabei zeigen sich die Besitzer kreativ. Archivbild
Einzigartig: Viele Harley-Davidson zeichnen sich durch ihre Unverwechselbarkeit aus – dabei zeigen sich die Besitzer kreativ. Archivbild

Volkskultur

Harleys knattern in Brunnen

Der Entscheid ist gefällt. Vom 6. bis 8. Juli finden in Brunnen die Swiss Harley Days statt. Die guten Erfahrungen des Treffens von 2008 und die zentrale Lage gaben den Ausschlag.

Mit Konzerten internationaler und nationaler Künstler auf der Hauptbühne, mit einer Händlermeile der 15 offiziellen Harley-Davidson- Vertragshändler der Schweiz, mit vielen Verkaufsständen rund um die beliebte Motorrad-Marke, einer Catering-Zone und vielem mehr erweisen sich die Swiss Harley Days als ein Highlight für Jung und Alt. Wie Gemeindeschreiber Aldo Moschetti auf Anfrage bestätigt, habe der Gemeinderat dem Gesuch der Organisatoren gerne zugestimmt.

Erfolg wiederholen

«Wir erinnern uns an einen positiven Anlass 2008, der ohne Pöbeleien und ohne grössere Probleme friedlich über die Bühne ging.» Am 4. Januar werde man sich mit dem OK zu einer «Kick-Off-Sitzung» treffen. Dominique Collet, Marketingleiter von Harley Davidson Schwyz, freut sich, dass das Treffen wieder in Brunnen stattfinden kann. «Es war vor bald vier Jahren ein toller Event, und wir sind überzeugt, dass es auch 2012 ein guter Anlass wird.» Wichtig ist ihm, dass die Swiss Harley Days nicht nur ein Meetingpoint von Motorradfahrern und -fans werden, sondern auch ein Ort der Begegnung. «Gerade in Brunnen wurden wir von der lokalen und regionalen Bevölkerung sehr willkommen geheissen. Ich freue mich jetzt schon auf viele weitere dieser Begegnungen.»

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

22.12.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/Ne4dEa