Zahlreiche Kunstinteressierte fanden sich zum Jubiläumsfest von Kunst Schwyz im Zeughaus in Pfäffikon ein.
Zahlreiche Kunstinteressierte fanden sich zum Jubiläumsfest von Kunst Schwyz im Zeughaus in Pfäffikon ein.
Dank des schönen Wetters konnte das Live-Painting (Bild unten) draussen genossen werden. Bilder Sabrina Grüebler
Dank des schönen Wetters konnte das Live-Painting (Bild unten) draussen genossen werden. Bilder Sabrina Grüebler

Kunst & Design

Der Verein Kunst Schwyz feiert seinen 30. Geburtstag

Gut 70 Kulturschaffende präsentieren seit Samstag in der Galerie Meier in Goldau und seit Sonntag im Zeughaus in Pfäffikon ihre Kunstwerke. Begleitet wurde das Jubiläumsfest von Livemusik und einem leckeren Buffet.

Nach einer kurzen Begrüssung von Sara Jäger, der Präsidentin des Vereins Kunst Schwyz, wurden die vielen Besucher des Jubiläumsfestes mit einem Musikstück der drei Musiker Laurent Girard (Klavier), Markus Beeler (Klarinette/Saxofon) und Madlaina Küng (Kontrabass) auf den Abend eingestimmt. Danach gab es vom Schwyzer Bildungsdirektor Michael Stähli ein Grusswort. Er gratulierte im Namen des Regierungsrates und der Kulturkommission herzlich zum 30-Jahr-Jubiläum. «Kunst Schwyz ist damit eindeutig erwachsen», sagte Stähli, «und trotzdem noch erfrischend jugendlich», ergänzte er schmunzelnd, bevor er sich vor allem bei drei Persönlichkeiten für ihren Elan und Enthusiasmus bedanken wollte. Wohlwissend, «dass hinter jeder starken Persönlichkeit immer ein funktionierendes Team steht», gebühre Sara Jäger, Detta Kälin und Helmut Meier – einer der Gründerväter von Kunst Schwyz – ein grosser Verdienst und ein kräftiger Applaus. Dieser hallte dann auch durch das Zeughaus.

Breitgefächerte Kunst


Die Art, Form und Stile der Kunstwerke der gut 30 Künstlerinnen und Künstler in Pfäffikon sind sehr breit gefächert, weshalb bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei ist: Leinwände in verschiedensten Grössen, Skulpturen aus Stein, Porzellan oder Holz bis hin zur Fotografie und anregenden Drucktechniken waren zu bestaunen. Der Kreativität der Kunstschaffenden sind keine Grenzen gesetzt. Man verlässt die Ausstellung auch als Besucher auf jeden Fall inspiriert und angeregt im eigenen kreativen Denken. Ganz im Zeichen «Kinder sind unsere Zukunft» gilt dies natürlich auch in den Bereichen Kunst und Kultur. Deshalb wurde zum Jubiläumsfest auch den kleinen Künstlern vom Art-Kids-Workshop eine Fläche für ihre kreativen Werke geboten. Ausgestellt werden diese im obe-ren Stock des Zeughauses. Dank des perfekten Wetters am Sonntagnachmittag konnte man auch das Live-Painting direkt vor dem Zeughaus in aller Ruhe und bei einem Stück Brot mit Käse und Salami geniessen. Die Ausstellung im Zeughaus in Pfäffikon kann noch bis 24. April besucht werden.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger / Sabrina Grüebler

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

12.04.2022

Webcode

www.schwyzkultur.ch/CsCbRu