«Die Letzen ihres Handwerks»: DVD «Schindlemacher» erschienen - 1
«Die Letzen ihres Handwerks»: DVD «Schindlemacher» erschienen - 1
«Die Letzen ihres Handwerks»: DVD «Schindlemacher» erschienen - 1
«Die Letzen ihres Handwerks»: DVD «Schindlemacher» erschienen - 1

Film

«Die Letzen ihres Handwerks»: DVD «Schindlemacher» erschienen

SchwyzKulturPlus bringt Kultur und altes Handwerk direkt nachhause in die gute Stube mit der neu erschienenen DVD «Schindlemacher» sowie allen bisher erschienenen Dokumentar-Kurzfilmen aus der Reihe «Die Letzen ihres Handwerks».

Sie sind wieder im Trend: die langlebigen Schindeln an Dächern und Fassaden. Die Ybriger Domini Marty und Roland Fässler fertigen noch nach traditionellem Handwerk Holzschindeln. Die Filmgeschichte begleitet die Beiden ab der Auswahl des Baumes, dem Holen des Stammes mit dem «Horämänel» bis zur Bearbeitung des Schindelstocks. Was «Müsel machen» oder «ründen» heisst, zeigen die beiden Ybriger mit Leidenschaft. Aber auch Roland Fässlers Kunsthandwerke aus Schindeln oder das Schindel-Gewerbe von Arno Müller in Pfäffikon zeigen die vielseitigen Aspekte dieses Handwerks von früher und damals auf.

Siebter Film aus der Reihe «Die Letzten ihres Handwerks?»

Die Premiere des Kurzfilmes musste aufgrund der Covid19-Pandemie vom Frühling in den Herbst verschoben werden. Am Donnerstag, 22. Oktober 2020, konnte nun die halböffentliche Premiere des Films von Franz Kälin in der Cineboxx Einsiedeln mit rund 90 Zuschauern inklusive Schutzkonzept stattfinden. Der vierzigminütige Film überzeugte das Premierepublikum mit authentischen Szenen zum Handwerk des Schindlemachens und wunderschönen Landschaftsaufnahmen. Die geplanten öffentlichen Vorführungen von Ende Oktober in Unteriberg mussten bis auf weiteres verschoben werden.

Ab sofort ist der Film - wie auch weiterhin die anderen Kurzfilme der Reihe «Die Letzten ihres Handwerks?» - als DVD (Versand) oder online (Miete/Kauf Video-on-Demand) erhältlich auf www.schwyzkultur.ch/handwerksfilme

Bisher sieben Kurzfilme

Im Kanton Schwyz gibt es verschiedene alte Berufe oder altes Handwerk. Alltägliche Gebrauchsgegenstände, wie Holzschuhe oder Rechenzinggen, wurden in Stuben und Kellern hergestellt. Das Wissen um die Herstellung ist unter den Generationen vererbt worden. Heute noch sind wir fasziniert von dieser Kunst und von den Gegenständen, wissen aber nicht mehr, wie sie hergestellt werden. Die Film-Reihe «Die Letzten ihres Handwerks?» des kantonalen Kulturvereins SchwyzKulturPlus möchte diese alten handwerklichen Fähigkeiten und Fertigkeiten dokumentieren, bevor sie aussterben. Und diese so für die Nachwelt erhalten. Von 2010 bis 2020 sind bisher sechs DVDs mit insgesamt sieben Kurzfilmen entstanden:

2010 «Schirmflicken und Besenbinden», 29.30 und 17 Minuten, von Claudia Steiner
2012 «Schwarzkunst», 22 Minuten, von Rolf Rosenberg und Klaus-Michael Vetter
2014 «Rosenkranz - den ganzen Glauben in einer Hand», 27 Minuten, von Simon Weber
2016 «Geislemacher», 37 Minuten, von Silvio Ketterer und Brian Gottschalk
2018 «Das Schmieden von Trychlen», 33 Minuten, von Thomas Horat
2020 «Schindlemacher», 40 Minuten, von Franz Kälin

Video-on-demand oder DVD

Aufgrund der weltweiten Pandemie und vielerorts Physical oder Social Distancing/Quarantäne bringt SchwyzKulturPlus Kultur direkt zu Ihnen nach Hause! Die sieben Filme von «Die Letzten ihres Handwerks?» sind verfügbar auf dem Videoportal Vimeo unter https://vimeo.com/ondemand/schwyzkulturhandwerkfilm. Es gibt die Möglichkeit die Filme einzeln für drei Tage zu mieten (Streaming auf Ihrem Gerät) oder zu kaufen (Download auf Ihr Gerät). Brandneu ist der Film «Das Schmieden von Trycheln» ab sofort erhältlich mit englischen Untertiteln. Originalsprache ist Schweizerdeutsch. (BRANDNEW: The short «Cowbells in making» («Das Schmieden von Trychlen», 2018) is now available with subtitle english! (Original Swissgerman)

Die Filme sind auch weiterhin als DVD erhältlich zum Einzelpreis von je CHF 20.00 direkt bei SchwyzKulturPlus (inkl. Versandkosten) erhältlich (info@schwyzkultur.ch) oder als Paket mit den noch erhältlichen DVD's (Schirmflicken und Besenbinden, Rosenkranz, Das Schmieden von Trycheln und Schindlemacher) zum Spezialpreis von CHF 50.00 (inkl. Versandkosten). Die DVD «Schwarzkunst» und «Geislemacher» sind vergriffen und werden nicht nachproduziert.

SKP

Autor

SchwyzKulturPlus

Kontakt

SchwyzKulturPlus
Geschäftsstelle
6410 Goldau
info@schwyzkultur.ch
+41 79 759 45 40

Kategorie

  • Film

Publiziert am

17.11.2020

Webcode

schwyzkultur.ch/g39SCK