Conny Kälin (links) und Irene Lienert freuen sich sehr auf das kommende Kinderstrassenfest. Bild Kim Kühne
Conny Kälin (links) und Irene Lienert freuen sich sehr auf das kommende Kinderstrassenfest. Bild Kim Kühne

Bühne

Ein buntes Strassenfest

Am Samstag, 23. August, findet das beliebte Kinderstrassenfest zum sechsten Mal statt. Dieses Jahr wird sich das Fest erstmals bis ins Oberdorf erstrecken.

Erneut lockt das Kinderstrassenfest mit vielen Attraktionen. «Dieses Jahr engagieren sich viele Vereine», erzählt Irene Lienert, Präsidentin des Elternvereins Region Einsiedeln. Durch dieses Engagement können den Kindern diverse Highlights wie ein Glücksrad, ein «Gumpischloss» oder eine Kletterwand geboten werden.

Flohmarkt für die Kleinen

Diese und weitere Angebote werden durch das Rahmenprogramm abgerundet. Neu finden diese Vorführungen im Oberdorf an der Hauptstrasse statt. Die verwendete Bühne wird vom Einsiedler Musikfest, welches am selben Wo chenende stattfindet, zur Verfügung gestellt. Teil des Kinderstrassenfests wird auch dieses Jahr der Flohmarkt sein. Dort können Kinder Spielsachen, die sie nicht mehr wollen, an andere Kinder verkaufen. «Bisher haben sich etwa 20 Kinder angemeldet», so Conny Kälin, die Flohmarktverantwortliche. Kälin rechnet jedoch damit, dass schlussendlich 30 bis 40 Kinder am Flohmarkt teilnehmen werden. Anmeldungen für einen Stand am Flohmarkt werden noch bis zum 31. Juli angenommen.

Lange Vorbereitungsphase

Damit sich Kind und Kegel am Kinderstrassenfest vergnügen können, musste der Elternverein Region Einsiedeln bereits Monate im voraus mit der Planung des Fests beginnen. Das eingespielte Team, welches zurzeit nur aus sieben Personen besteht, startete mit der Planung des Fests etwa im Januar. Bis heute musste das Team viele Stunden Arbeit investieren und sich mehrmals treffen, um den aktuellen Stand und das weitere Vorgehen zu besprechen. Momentan sind die Mitglieder unter anderem auf der Suche nach freiwilligen Helfern für das Strassenfest.

Die Vorfreude ist gross

Irene Lienert und Conny Kälin freuen sich sehr auf das diesjährige Kinderstrassenfest und hoffen auf gutes Wetter wie in den vergangenen Jahren. «Das Schönste am Fest sind die glänzenden Kinderaugen», so die Präsidentin des Elternvereins Region Einsiedeln. Der Elternverein Region Einsiedeln organisiert bereits zum sechsten Mal das Kinderstrassenfest. Seit 2004 wird das Fest alle zwei Jahre durchgeführt und findet stets am Samstag eine Woche vor der Chilbi statt. Daher findet das Fest dieses Jahr am 23. August von 9.30 bis 16 Uhr statt.

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

29.07.2014

Webcode

schwyzkultur.ch/fXTR3U