Bühne

Hürlimann-Stück wird gespielt

Das bekannte Stück «Der Franzos im Ybrig» erlebt eine neue Inszenierung. Diesmal unter dem Titel «De Franzos uf em Acheberg». Als Freilicht-Inszenierung in Bad Zurzach.

Gespielt wird diese Komödie nach einem Thema von Autor Gall Morell auch diesmal als Freilicht-Inszenierung. Dazu werden beim Restaurant «Acheberg» oberhalb von Bad Zurzach Bühne und Tribüne eingerichtet.

Das Ensemble und die Produktion wird durch den Verein «Latz» (Laientheater Zurzach) gestellt. Diese vor 15 Jahren gegründete Laienbühne hat bereits früher mit dem «Güdelmändig» ein Hürlimann-Stück aufgeführt. «De Franzos uf em Acheberg» wird vom 13. bis 23. August gespielt. Vorgesehen sind neun Aufführungen.

Inhaltlich geht es darum, dass die Männer vor den heranrückenden Soldaten der französischen Revolutionsarmee die Flucht ergreifen. Effektiv trifft aber nur ein Landschaftsmaler ein, mit dem sich die im Dorf zurückgebliebenen Frauen recht gut arrangieren.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

30.07.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/qH2UqN