Das Einsiedler Tanzstudio Matviienko Dance Art durfte von zwei weit hergereisten Tanzlehrern profitieren. Igor Taranuschenko aus der Ukraine unterrichtete klassisches Ballett. Bilder Franz Kälin
Das Einsiedler Tanzstudio Matviienko Dance Art durfte von zwei weit hergereisten Tanzlehrern profitieren. Igor Taranuschenko aus der Ukraine unterrichtete klassisches Ballett. Bilder Franz Kälin
Die Schülerinnen achten genau darauf, wie sich Lehrer Igor Taranouschenko bewegt.
Die Schülerinnen achten genau darauf, wie sich Lehrer Igor Taranouschenko bewegt.

Bühne

Weit hergereiste Tanzlehrer in Einsiedler Tanzstudio

Vom 10. bis 15. Juli durfte sich das Tanzstudio Matviienko Dance Art über zwei weit hergereiste Tanzlehrer freuen, nämlich aus Australien und der Ukraine.

Matviienko Dance Art führte vom 10. bis 15. Juli eine Sommertanzwoche für tanzbegeisterte Jugendliche und Erwachsene durch. Es hatten sich rund 20 Teilnehmer aus der Region Einsiedeln, Schwyz, Luzern und Zug angemeldet. Getanzt wurde täglich von 9.30 bis 16.30 Uhr. Tanzlehrer für klassisches Ballett, Repertoire, ist Igor Taranouschenko. Er unterrichtet am Zirkus- und Tanzcollege in Kiev. Alida Segal ist extra aus Australien angereist und unterrichtet Charaktertanz. Dieser Tanzstil ist für die meisten Teilnehmer ganz neu. Sie hat ein sylabus «Lehrplan» für Lehrer entwickelt. Vom 6. bis 8 Juli führte Alida Segal einen Lehrer-Weiterbildungskurs für Charaktertanz an. Zwei andere Tanzlehrer aus England und Südafrika sind extra angereist, um an diesem Lehrerkurs teilzunehmen. Am letzten Sommerkurstag, Samstag, 15. Juli, waren die Türen für Familie, Tanzlehrer und Interessierte geöffnet zum Zuschauen. Das Gelernte wurde dann vorgezeigt. Dazu wurde der Amerikanische Pianist Casey Crosby eingeladen. Er begleitete die Ballett-Klasse live.

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

18.07.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/GZcWAm