Bild: Alois Kälin
Bild: Alois Kälin

Dies & Das

Den Sprung in die Kunstszene gewagt

Der visualisierte Weg nach Vancouver an die Olympischen Winterspiele der beiden Spitzen-Skispringer Ammann und Küttel wurde gestern versteigert.

Auf Initiative von Jöggi Rihs visualisierten die Schweizer Elite-Skispringer Simon Amman (rechts) und Andreas Küttel im vergangenen September während eines Teambildungsanlasses unter Anleitung der Einsiedler Künstlerin Olivera Kälin ihren Weg nach Vancouver an die Olympischen Spiele. Das Resultat wurde gestern amerikanisch versteigert. Von den rund 70 anwesenden Personen wurden nebst dem Kunstwerk auch zwei Flaschen Wein und eine Flasche Champagner ersteigert, was für den Springernachwuchs 13 110 Franken einbrachte.



March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

05.02.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/UDGNiP