Dies & Das

Diogenes ist ausgestiegen

Der grosse Diogenes Verlag hat seinen Vertrag mit der Balmer Bücherdienst AG in Einsiedeln gekündigt.

Als Kündigungsgrund werden «Disharmonien mit Hauptaktionär Klett» genannt. Die beiden Unternehmen haben seinerzeit das gemeinsame Lager- und Auslieferzentrum BD Bücherdienst AG in Einsiedeln gegründet. Diogenes gilt als europaweit grösster Verlag für Belletristik und ist damit ein wichtiger BDKunde.
Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

11.07.2009

Webcode

schwyzkultur.ch/bAqDcS