Das Gesicht von «joiz»? Der heutige Kaufmann Jith Ananthasegaram möchte gerne Moderator des jungen Senders werden. (Bild joiz)
Das Gesicht von «joiz»? Der heutige Kaufmann Jith Ananthasegaram möchte gerne Moderator des jungen Senders werden. (Bild joiz)

Dies & Das

Einsiedler bald TV-Moderator?

Im Februar wird der neue TV-Sender «joiz» aufgeschaltet. Ein Schwyzer möchte beim Kanal für junge Erwachsene Moderator werden.

Der 19-jährige Einsiedler Jith Ananthasegaram möchte das Gesicht des neuen TV-Senders «joiz» werden. «Ich möchte es von Herzen», sagte er gestern gegenüber dem «Boten», «ich habe zwar keine Erfahrung, aber das Talent.» Er sei kommunikativ und habe als Schauspieler in Einsiedeln durchaus schon Bühnenerfahrung bewiesen.

Für Castingfinale eingeladen

Jith Ananthasegaram wurde aus zahlreichen Bewerbern für das Castingfinale in Zürich am nächsten Wochenende eingeladen. Er ist einer von 20 Bewerbern, die sich vor einer Fachjury während verschiedenen Aufgaben präsentieren können. Wer sich am besten beweisen kann, dem winkt eine 100-Prozent-Stelle als Moderator.

Neuer TV-Sender

«Joiz» ist der neue TV-Sender für junge Erwachsene, der am 28. Februar auf Sendung gehen wird. «Das Bundesamt für Kommunikation, Bakom, verpflichtet die Cablecom, den Fernsehkanal auf ihr analoges Kabelnetz aufzuschalten», heisst es in einer Mitteilung von «joiz». Wie Alexandra Mazzara, Geschäftsführerin von «joiz», erklärt, erhalte die junge Schweiz ein Medium, bei dem Fernsehen, Internet, Mobiltelefon und die sozialen Netzwerke wie Facebook oder Twitter eng miteinander verknüpft seien. Einen besonderen Stellenwert im Programm von «joiz» habe die Schweizer Musik, wie Mazzara weiter erklärt.



Casing-Video

www.20min.ch

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Dies & Das

Publiziert am

19.11.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/EVdRGu